0 Daumen
199 Aufrufe

Aufgabe:

Kc der Iodwasserstoffsynthese…


Problem/Ansatz:

Gegeben:

V vom Behälter: 2.5l

N(h2) = 8.360 Mol

N(I2) = 2.940 Mol

T= 448•C

Leider habe ich die genaue Frage nicht,, aber die Stoffmengenkonzentration vor der Reaktion und im GGW unterscheiden sich irgendwie HILFEEEE

von

1 Antwort

0 Daumen

Gleichgewichtsreaktion:

$$I_2 + H_2 <--> 2 HI$$


$$K_C = \frac{(C_{HI})^2}{C_{I_2} \cdot C_{H_2}}$$

von

Und wie genau bekomme ich das c aus der stoffmenge? Danke

c = N/V [mol/L]

oder was meinst du?

Danke dir, ich habe 0.11 raus ist das nicht sehr wenig?

94E06DB1-B456-4CB2-B75B-58D5D68D178F.jpeg

Text erkannt:

loduasserstoffsynthere - Bereannung \( K_{c} \)
Begeben:
- \( n\left(H_{2}\right)=8,360 \mathrm{Mol} \)
- \( n\left(1_{2}\right)=2_{1}, 940 \) cllal
- \( \tau=448 \cdot{ }^{\circ} \mathrm{C} \)
- \( V=2,5 L \)
: \( n(H I)=2,260 \mathrm{mll} \)
Gleidgensidesreahtion:
\( \mathrm{H}_{2}+\mathrm{I}_{2} \Longrightarrow 2 \mathrm{HI} \)

Konzentrationan pro Liter:

Die Frage ist, ob nicht das, was gegeben ist schon die GG-Konzentrationen sind.

Dann musst du nicht noch das HI abziehen.

Nur n von HI ist bereits im Gleichgewicht

Habs jetzt nicht nachgerechnet, aber dann wird das schon so stimmen.

Okay danke dir :)))

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community