0 Daumen
133 Aufrufe

Hallo, im Moment bin ich gerade am Lernen für meine Chemie-Klausur und obwohl ich die Thematik weitgehend verstehe komme ich bei einzelnen Aufgaben leider nicht weiter.:/ Ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann und bin demjenigen sehr dankbar!:)

Das Löslichkeitsprodukt von Magnesiumhydroxid Mg(OH)2 beträgt KL(Mg(OH)2) = 1•10hoch-11 mol3/L3.

a) Formulieren Sie die Reaktionsgleichung für den Dissoziationsvorgang.

b) Berechnen Sie die maximale Konzentration von OH- bei einer vorgegebenen Mg2+-Konzentration von c(Mg2+)=4•10hoch -5 mol/L.

Danke schon mal im Voraus!:)

Gefragt von

1 Antwort

+1 Punkt
 
Beste Antwort

a)

$$ Mg(OH)_2(s)→Mg^{2+}(aq)+2OH^-(aq) $$

b)

$$ K_L=c(Mg^{2+})\cdot c^2(OH^-)=1\cdot10^{-11}\frac{mol^3}{L^3} $$

$$ c^2(OH^-)=\frac{1\cdot10^{-11}\frac{mol^3}{L^3}}{c(Mg^{2+})}=\frac{1\cdot10^{-11}\frac{mol^3}{L^3}}{4\cdot10^{-5}\frac{mol}{L}}=2,5\cdot10^{-7}\frac{mol^2}{L^2} $$

$$ c(OH^-)=\sqrt{2,5\cdot10^{-7}\frac{mol^2}{L^2}}=5\cdot10^{-4}\frac{mol}{L} $$

Beantwortet von

Super vielen Dank:) kannst du mir vielleicht noch erklären wie man auf 1•10-11 kommt? 

Huch sorry bin etwas verpeilt :D habe gerade gemerkt wie doof meine Frage ist :D

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...