+1 Punkt
134 Aufrufe

Mit wie viel Liter Kondensat ρ= 1,00g/cm3  wird eine wässrige Lösung verdünnt, wenn sie mit 100m3  

Wasserdampf  ρ= 0,60g/L direkt aufgeheizt wird.

Wie groß ist die Volumenminderung bei der Kondensation in % ???

 

0,06% ?

Gefragt von
Keiner da, der mir Helfen kann ?
Ich komme überhaupt nicht draus, weil ich nicht weiss, wie Kondensation funktioniert.

Zuerst sprichst du von Verdünnung. D.h. doch anteilmässig mehr Wasser. (Der Anteil aus dem Wasserdampf).

Danach sprichst du von Volumenminderung. Was verschwindet da genau?

Das Kondensat hat die gleiche Dichte wie Wasser. Oder?
das ist eine Aufgabe aus dem Buch, die habe ich nicht erstellt.

Ich komme eben auch nicht mit klar.
Ist das ein Chemiebuch? Wird da im Theorieteil irgendwo erklärt, was Kondensation ist?

1 Antwort

0 Daumen

Ich nehme jetzt einfach mal an, dass hier keine Chemiekenntnisse nötig sind

und bei dieser Kondensation die 

 100m3  Wasserdampf  ρ= 0,60g/L wässrig werden und in die Lösung kommen

100 m3 = 100* 103 dm= 100'000 Liter.

Nun ist die Dichte 0.6 g/L. D.h. 1L Dampf wiegt 0.6 g.

100'000 L Dampf wiegen 0.6*100'000 g = 60'000 g = 60 kg.

Wenn der ganze Dampf zu Wasser kondensiert, gibt das 60 Liter Wasser.

 

Wie groß ist die Volumenminderung bei der Kondensation in % ???

Das müsste sich auf die Volumenminderung beim Übergang Wasserdampf --------> Wasser beziehen

Nun ist wohl die Frage wieviel % von 100'000 Liter sind 60 Liter? Das wäre 60 / 100'000 * 100 = 0.06% So viel ist noch da

oder eher Wieviel % von 100'000 Liter sind (100'000 - 60) Liter . ->  die Minderung ist 99.94%

 

Beantwortet von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...