0 Daumen
779 Aufrufe

Ich habe leider überhaupt keine Ahnung wie diese geht. Kann mir dies vielleicht jemand erklären?

von

1 Antwort

+1 Punkt

Salut,


Aluminium steht in der III. Hauptgruppe und hat 3 Valenzelektronen , die es zur Erreichung der Edelgaskonfiguration abgibt:

Al  →  Al3+  +  3e-

Sauerstoff steht in der VI. Hauptgruppe und hat 6 Valenzelektronen. Zur Erreichung der Edelgaskonfiguration nimmt er 2 eauf. Da Sauerstoff aber immer molekular, also als O2 vorliegt, werden 4 e- aufgenommen.

O2 + 4 e-   →   2 O2-  

Eine Regel besagt nun, dass gleich viele Elektronen abgegeben wie aufgenommen werden müssen:

Al  →  Al3+ + 3 e-             I *4

O2 + 4 e-   →  2 O2-       I *3


4 Al  →  4 Al3+  +  12 e- 

3 O2  +  12 e-  →  6 O2- 


Jetzt noch die Gleichungen addieren:

4 Al + 3 O2 + 12 e-   →  4 Al3+  + 12 e-  + 6 O2-


Zum Schluss kürzen sich die Elektronen raus und du erhältst als fertige Reaktionsgleichung:

4 Al + 3 O2   →   2 Al2O3


Da ich deine Klassenstufe nicht kenne, war das jetzt einfach mal eine ausführlichere Erklärung.



Viele Grüße :)

von 6,7 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...