+1 Daumen
7,7k Aufrufe

Ich habe Verständnisprobleme bei folgender Aufgabe:

Gleiche molare  Mengen von Natronlauge und Salzsäure werden vermischt. Welche der folgenden Aussagen ist richtig?

„Es entsteht sofort ein Reaktionsprodukt.“

Diese Ausage soll falsch sein, doch ich verstehe nicht, warum.

Avatar von

1 Antwort

0 Daumen

Antwort mit KI erzeugt

Neutralisationsreaktion: Natronlauge und Salzsäure

Die Neutralisationsreaktion zwischen Natronlauge (Natriumhydroxid, \( NaOH \)) und Salzsäure (Chlorwasserstoffsäure, \( HCl \)) ist ein klassisches Beispiel einer Säure-Base-Reaktion. Bei dieser Reaktion reagiert eine Base (Natronlauge) mit einer Säure (Salzsäure) zu Wasser und einem Salz (Natriumchlorid). Die chemische Gleichung für diese Reaktion lautet:

\( NaOH_{(aq)} + HCl_{(aq)} \rightarrow NaCl_{(aq)} + H_2O_{(l)} \)

Diese Reaktion findet tatsächlich sofort statt, wenn Säure und Base zusammengegeben werden, vorausgesetzt, die Lösungen sind miteinander in Kontakt und gut durchmischt. Bei der Reaktion entsteht neben Wasser auch das Salz Natriumchlorid \( (NaCl) \), welches in der Lösung verbleibt.

Die Aussage, dass "Es entsteht sofort ein Reaktionsprodukt" ist aus chemischer Sicht korrekt und beschreibt genau das, was bei der Mischung von gleichen molen Natronlauge und Salzsäure passiert. Ein Reaktionsprodukt (oder in diesem Fall zwei Reaktionsprodukte, Wasser und Natriumchlorid) bildet sich tatsächlich sofort.

Die falsche Interpretation dieser Aussage könnte auf ein Missverständnis hindeuten, möglicherweise bezogen auf die Begrifflichkeiten oder den Ablauf der chemischen Reaktion selbst. Es ist wichtig zu verstehen, dass bei einer Neutralisationsreaktion, genau wie bei der beschriebenen Reaktion zwischen Natronlauge und Salzsäure, die Reaktionspartner sofort miteinander reagieren, wenn sie in einem geeigneten Medium (in diesem Fall eine wässrige Lösung) zusammenkommen. Die Bildung von Wasser und einem Salz als Reaktionsprodukte ist ein essentielles Merkmal solcher Reaktionen.

Sollten Sie die Aussage als falsch interpretiert haben, weil Sie glaubten, es entstünde kein direkt sichtbares "Produkt" (wie ein Niederschlag oder ein Gas), ist es wichtig zu bedenken, dass sowohl Wasser als auch das gebildete Natriumchlorid in der Lösung verbleiben und äußerlich nicht direkt als feste Stoffe sichtbar sind. Jedoch sind sie chemisch gesehen die Produkte der Neutralisationsreaktion.
Avatar von 1,3 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community