0 Daumen
229 Aufrufe

Hallo, ich stehe bereits den ganzen Abend auf dem Schlauch und brauche dringend Hilfe bei der Aufgabe, da ich nicht mehr geradeaus denken kann....

Es geht darum, Lösungen (Endvolumen 100 µl) mit einem Stoff x in verschiedenen Mengen anzusetzen.

Die Stocklösung des Stoffes x besteht aus 200 µg/ml. Da ich max. 0,5 µl pipettieren kann, muss ich den Stock als 1. Schritt verdünnen. Auch bei der Verdünnung habe ich Probleme.

Diese Mengen sollen sein:

10 µl mit 500 µg Stoff x (der Rest ist Wasser)

10 µl mit 100 µg Stoff x

10 µl mit 50 µg Stoff x

10 µl mit 20 µg Stoff x

10 µl mit 5 µg Stoff x

10 µl mit 100 ng Stoff x

Ich rechne sowas immer mit c1*v1 = c2*v2, aber in diesem Fall weiß überhaupt nicht, wie ich das ausrechnen kann.....ich freue mich um jede Hilfe!!

LG Rebecca :)

von

ich meine natürlich jeweils 100 µl wie oben beschrieben, nicht 10 µl! Wie gesagt, denken kann ich nicht mehr heute...

1 Antwort

0 Daumen

Wenn ich das richtig verstehe, enthält die Stocklösung  200 * 10-6 g   von Stoff x pro ml.

Das wären 200 * 10-9  g von Stoff x  in 1 Mikroliter.

Das wären (unverdünnt) in 100 Mikroliter 200 * 10-7 = 20 * 10-6  g von Stoff x.

Wie willst du dann durch Verdünnung auf  500 * 10-6 g  von Stoff x kommen?

von

Hallo Wolfgang,

danke für deine Hilfsbereitschaft!!! Also dann wären es doch 4 µl vom Stock in 100 µl für eine Konzentration von 500 ng, oder? Aber wieso hast du 500 gewählt?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...