0 Daumen
396 Aufrufe

Aufgabe:

Welche Stoffmenge Ni(OH)2 löst sich pro Liter Natronlauge bei pH = 12,34?


Problem/Ansatz:

Ich dachte mir zunächst diese Reaktion aus:

Ni(OH)2 + Na+ → NaOH + NiOH

der pOH-Wert ist 1.66. Ich dachte mir, ich könnte daraus die Konzentration von NaOH und NiOH ausrechnen, das wäre dann 10^-1.66 = 0.022 mol/L für die OH-Konzentration. Stimmt das? Und ist das der richtige Ansatz? Ich komme ab da nämlich nicht mehr weiter und das Endergebnis sieht für mich ganz abstrus aus: 1,1 * 10^-12.

Allgemein finde ich es aber bei solchen Aufgaben schwer, die Reaktionsgleichung herauszufinden. Habt ihr da Tipps, wie man vorgehen kann?


Danke für jede Hilfe!

von

1 Antwort

+1 Daumen

Salut Melly,


Welche Stoffmenge Ni(OH)2 löst sich pro Liter Natronlauge bei pH = 12,34?

pOH  =  14 - 12,34 = 1,66

pOH  =   -log ( c(OH-) )

c (OH-)  =  10-1,66  =  0,022 mol L-1 


Normalerweise müsste zu dieser Aufgabe das Löslichkeitsprodukt von Ni(OH)2 angegeben worden sein oder zumindest der Hinweis, welcher Tabelle ihr diesen Wert zu entnehmen habt, denn die Literatur nennt teilweise verschiedene Löslichkeitsprodukte.

Ich benutze immer folgende Tabelle:

http://anorganik.chemie.vias.org/loeslichkeitsprodukt_tabelle_teil2.html

⇒ Ni(OH)2:  KL  =  5,48 * 10-16  

Das Löslichkeitsprodukt ist nun wie folgt definiert.

K=  [Ni2+] * [OH-]2       I auflösen nach [Ni2+]

[Ni2+]  =  5,48 * 10-16 mol3 L-3  /  (0,022 mol L-1 )=  1,12 * 10-12 mol L-1

Voilà, stimmt also mit der euch angegebenen Lösung überein :)).

Das Aufstellen einer Reaktionsgleichung ist übrigens bei dieser Art von Aufgaben völlig unnötig.


Gruß in Eile...

von 15 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community