0 Daumen
94 Aufrufe

Hallo, ich habe eine Musterlösung zu der VDW-Gleichung ( 157bar) . Wenn ich allerdings die Werte so in mein Taschenrechner angebe kommt ein ganz anderer Wert raus ( 5,6.. *10^10 )

Muss ich irgendwie den Wert noch umrechneten ? 0BC9DB14-D3F1-4B07-96A1-34EA36D91B23.jpeg

Text erkannt:

\( =\frac{7,20001 \cdot 8,314 \frac{2}{m+3} \cdot 2736}{11-7,2701 \cdot 0,0315 V_{19} / 5 V_{195}}-\frac{7,2 m_{00} x_{1}}{1+2} \)
\( =\frac{7,28,1314 \times m \cdot 273}{0,001 m_{2}^{3}+2 \cdot 0,0000395 m^{3 / 2}}-\frac{7,2 \cdot 147200 P_{9}}{1}=5,6198 \cdot 10^{10} \)
\( 257 \operatorname{bar}=1,5^{2} \cdot 10^{2} P_{9}^{8,314} d_{12}^{12} \)
\( 2=1570000070 \)

 Würde mich über Hilfe freuen :)

von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


zunächst die van-der-Waals-Gleichung umstellen nach p:

p  =  ( R * T / (Vm - b) )  -  ( a / Vm2 )


Umformungshilfen:

Vm  =  V / n  =  1 L / 7,2 mol  =  0,001 m3 / 7,2 mol  =  .1,3888 * 10-4 m3 / mol

b  =  3,95 * 10-2 L / mol  =  3,95 * 10-5 m3 / mol

a  =  1,472 bar L2 / mol2 =  1,472 * 105 Pa L2 / mol2  =  1,472 * 105 * 10-6 Pa m6 / mol2  =  0,1472 Pa m6 / mol2

1 J / m3  =  1 Pa


Nun zunächst zur 1. Hälfte der Rechnung:

8,314 J mol-1 K-1 * 273 K  /  (1,3888 * 10-4 m3 mol-1   -  3,95 * 10-5 m3 mol-1)  =  22838820,69 Pa

Daraus folgt:

22838820,69 Pa  -  (0,1472 Pa m6 mol-2   /   (1,3888 * 10-4 m3 mol-1)2 )  =  15206995,8 Pa  =  152,0 bar

Bitte nochmals die in der Frage angegebenen Werte vergleichen, da mein Endergebnis in Bezug auf die Musterlösung um 5 bar differiert. Meine Rechnung selbst habe ich doppelt überprüft. Sie ist also richtig.


Schöne Grüße :)

von 15 k

Hast du mal nachgeschaut ?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community