0 Daumen
77 Aufrufe

bei dieser Aufgabe stimmt mein Ergebnis nicht mit der Mustelrösung überein. Ich bekomme einen pH-Wert von 6 raus, die Musterlösung aber einen pH-Wert von 3.


Aufgabe: Berechne den pH-Wert in einer Normalwasserstoffelektrode, wen das gegenüber einer Normalwasserstoffelektrode gemessene Potential 0,18 V beträgt


Meine Idee

-0,18 V = 0 V + 0,06/2 * lg [H+]

[H+] = 10^-6  -> pH = 6



Habe ich einen grundlegenden Fehler in der Nernst-Gleichung oder wie kommt man auf pH = 3 ?


Liebe Grüße

Beagle777

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


-0,18 V = 0 V + 0,06/2 * lg [H+]

[H+] = 10^-6  -> pH = 6

Habe ich einen grundlegenden Fehler in der Nernst-Gleichung oder wie kommt man auf pH = 3 ?

Deine Gleichung sollte folgendermaßen aussehen:

-0,18 V =  0  +  (0,06 V / 2)  *  log ( [H3O+]2)

Damit kommst du auf pH = 3.

Kleine Hilfestellung zur Berechnung: log(x2)  =  2 log(x)


Bonne nuit

von 15 k

Vielen lieben DANK :)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community