0 Daumen
206 Aufrufe

Aufgabe:

5 Gramm Kalium (K(s)) reagieren mit Chlorgas (Cl2(g)) um Kaliumchlorid (KCl(s))
zu erzeugen:

Welche Masse des Produkts wird erhalten?


Problem/Ansatz:

Die Reaktionsgleichung ist ja :

K+Cl2->KCl2

bzw ausgeglichen : 2K+Cl2->KCl2


Nun habe ich die molare Masse bestimmt :2K =2*39=78g/mol   ,   Cl2=71g/mol   ,   KCl2 = 149g/mol  bzw 74,5 g/mol


Danach mit der Formel : m=n *M     -->   5/74,5= 0,067 mol etc .


Das Ergebnis soll lauten 9,55g

Ich bekomme am Ende aber etwas anderes raus.

Danke euch

von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


5 Gramm Kalium (K(s)) reagieren mit Chlorgas (Cl2(g)) um Kaliumchlorid (KCl(s))
zu erzeugen:
Welche Masse des Produkts wird erhalten?

Stelle zunächst die Reaktionsgleichung auf:

2 K  +  Cl2   →   2 KCl

Das Stoffmengenverhältnis K : KCl  beträgt 1 : 1. Aus einem mol K wird also ein mol KCl gebildet    

Nun berechne die Stoffmenge n von 5g Kalium. Hierzu benötigst du die molare Masse M von Kalium:

M (K)  =  39,0983 g mol-1 

n (K)  = m / M  =  5 g /  39,0983 g mol-1  =  0,12788 mol

Somit entstehen auch 0,12788 mol KCl.

Molare Masse (KCl)  =  74,55 g mol-1

⇒  0,12788 mol * 74,55 g mol-1  =  9,533 g KCl


Schöne Grüße :)

von 15 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community