0 Daumen
241 Aufrufe

Hallo liebe Leute,


kann einer meine Aufgabe prüfen, ob richtig liege?

Freue mich auf Antworten


blob.png

Text erkannt:

In Kalibergwerken wird das Salz \( K C l \) abgebaut. Die natürliche Häufigkeit des radioaktiven \( ^{40} K \) -Isotops (\beta-Strahler) ist \( p\left(^{40} K\right)=0.0117 \% \) mit einer Halbwertszeit von \( t_{1 / 2}=1.248 \cdot 10^{9} \mathrm{a} . \) Ein Bergmann ist während seiner Schicht ( \( t=7 \) h unter Tage) von \( m(K C l)=3.2 t \) umgeben.
(a) Geben Sie unter Berücksichtigung der Massenzahlen die Reaktionsgleichung für den Zerfall von \( 40 K \) an. Berechnen Sie.
(b) \( \cdots \) die Gesamtstoffmenge \( n \) an \( K C l \), die den Bergmann umgibt.
(c) \( \cdots \) die absolute Anzahl \( N_{0} \) an \( ^{40} K \) -Atomen in dieser Salzmenge.

Hier meine Lösung:


blob.png

Text erkannt:

\( a\rangle \quad \begin{array}{ll}40_{K} & \beta_{19}^{40} C_{9}+e^{-}\end{array} \)
b) \( n=\frac{m}{M} \quad \begin{array}{l}M(k |=30,19\text { /mol } \\ M(C l)=35,45 \mathrm{g} / \mathrm{mol}\end{array} \)
\( M(K C l)=74,5 \frac{y}{20} \)
\( n=\frac{3,2 \cdot 10^{6} \%}{74,5 \frac{8}{m 0}}=42053,02 \mathrm{mol} \)
c) \( N=n \cdot N_{A} \quad m(1)=\frac{0,0117 \cdot 3,2 \tan n}{100} \)
\( n=\frac{m}{M} \)
\( =374,4 \mathrm{g} \)
\( N=\frac{m}{M} \cdot N_{A} \)
\( N=\frac{374,48}{39, \frac{18}{200}} \cdot 102214 \cdot 10 \frac{13}{0001} \)
\( =5,766 \cdot 10^{24} \mathrm{Teilden} \)



von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut noobie,


(a) und (b) sind richtig.


(c) ⋯ die absolute Anzahl N0 an 40K -Atomen in dieser Salzmenge.

n (KCl)  =  42953.02 mol

⇒  N  =  n (KCl) * NA  =  42953.02 mol * 6.02214 * 1023 1/mol  =  2.586691 * 1028

⇒  Anzahl der 40K - Atome:

N  =  2.586691 * 1028  *  (0,0117 / 100)  =  3.02 * 1024 


Bonne nuit :) 

von 17 k

vielen Dank :)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community