0 Daumen
174 Aufrufe

Aufgabe:1.Wieviele Tonnen Branntkalk können aus 25 t Kalkstein hergestellt werden?

2.Calciumoxid reagiert mit Wasser zu Calciumhydroxid. a)Welche Masse besitzt das entstandene trocken Calciumhydroxid, wenn 10 g Calciumoxid  umgesetzt werden?b)Welche Stoffmengen sind an dieser Reaktion beteiligt?3.Berechne das Volumen an Kohlenstoffdioxid, das bei der Herstellung von einer Tonne Kohlenstoffdioxid frei gesetzt wird.


Problem/Ansatz: da die Coronaferien sind, habe ich niemand der es mir beibringt wie es geht, es geht auch nicht auf Note ich möchte einfach verstehen wie es geht, bin neu hier wäre nett wenn mir jamnd bei so vielen Aufgaben wie möglich hilft, danke schonmal im Voraus

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


Aufgabe:1.Wieviele Tonnen Branntkalk können aus 25 t Kalkstein hergestellt werden?

Schau dir zunächst die Reaktionsgleichung an:

CaCO3   →   CaO  +  CO2

Das Stoffmengenverhältnis CaCO3 zu CaO beträgt somit 1 : 1.

Nun sind 25 t CaCO3  =  25 000 000 g CaCO3 gegeben. Welcher Stoffmenge n entspricht das ?

n (CaCO3)  =  m / M  =  Masse / molare Masse

n (CaCO3)  =  25 000 000 g  /  100,1 g mol-1  =  249750,24 mol

Aufgrund des Stoffmengenverhältnisses von 1 : 1 entstehen somit auch 249750,24 mol CaO.

Molare Masse M (CaO)  =  56,1 g mol-1

⇒  m (CaO)  =  n * M  =  249750,24 mol * 56,1 g mol-1  =  14010988,46 g  =  14,01 t


Laut den hiesigen Regeln bitte aber immer nur eine Aufgabe pro Frage !


Gruß in Eile :)

von 14 k

Vielen dank, also ist 14,1t die Lösung

Bitteschön !

Und ja, 14 t Branntkalk können hergestellt werden.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community