0 Daumen
315 Aufrufe

Wie berechne ich, ob eine Ammoniak-Lösung (0,5g NH3 in einer Lösung von 100ml gelöst) oder eine Natriumhydroxid-Lösung (mit 2g NaOH und Wasser in einer Lösung) stärker basisch reagiert? Also wie kann ich in etwa den pH-Wert beider Lösungen berechnen?

von

Könnte folgender Lösungsansatz richtig sein:

1.

0,5g NH3 pro 100 ml = 5 g/L  => Stoffmenge n (NH3)  =  m/M  =  2g / 17 g mol-1  =  0,294 mol

c (OH-)  =  c (NaOH)  =  0,294 mol/L

⇒  pOH  =  -log10 c (OH-)  =  -log 0,294  =  0,53

⇒  pH  =  14 - pOH  =  13,47

2.

2g NaOH pro 100 ml = 20 g/L  => Stoffmenge n (NaOH)  =  m/M  =  20g / 39,997 g mol-1  =  0,5 mol

c (OH-)  =  c (NaOH)  =  0,5 mol/L

⇒  pOH  =  -log10 c (OH-)  =  -log 0,5  =  0,3

⇒  pH  =  14 - pOH  =  13,7


Demzufolge reagiert die Natronlauge hier basischer.


Kann dieser Lösungsweg wirklich richtig sein??

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,



Wie berechne ich, ob eine (a) Ammoniak-Lösung (0,5g NH3 in einer Lösung von 100ml gelöst) oder eine (b) Natriumhydroxid-Lösung (mit 2g NaOH und Wasser in einer Lösung) stärker basisch reagiert? Also wie kann ich in etwa den pH-Wert beider Lösungen berechnen?


 (a)

n = m / M  =  0,5 g / 17,031 g mol-1  =  0,02935 mol

c  =  n / V  =  0,02935 mol / 0,1 L  =  0,2935 mol L-1

Den pH - Wert der Lösung einer schwachen Base berechnest du folgendermaßen:

pH  =  1/2 (pks + log cB + 14)

pH  =  1/2 (9,25 + log (0,2935) + 14

pH  =  11,358


(b)

n  =  2 g / 39,997 g mol-1  =  0,05 mol

c  =  0,05 mol / 0,1 L  =  0,5 mol L-1

NaOH ist eine starke Base, daher gilt hier:

pOH  =   -log (0,5)  =  0,301

pH  =  14 - 0,301  =  13,699


Schöne Grüße :)

von 16 k

Das sieht super aus, vielen Dank!

Aber woher weiß ich, dass das obere ( a) NH3) eine schwache Base ist und ich deshalb nicht dieselbe Formel anwenden kann wie bei der starken Base unten ( b) NaOH) ?

In wässriger Lösung reagiert Ammoniak als schwache Base → pKb = 4,75.

Mit diesem pKb - Wert liegt Ammoniak genau an der Grenze schwache Base - mittelstarke Base. Man kann deshalb noch die pH - Wert Berechnung für schwache Basen anwenden.

Schau auch mal hier:

https://www.studyhelp.de/online-lernen/chemie/pks-und-pkb-werte/

(Scrolle bis zum Ende der Seite und gehe dann wieder ein kleines Stück nach oben bis "pH-Wert Berechnung von Säuren und Basen verschiedener Stärken"

Direkt darüber findest du eine Einordnung der Stärken von Basen und Säuren.

Vielen, vielen Dank! :-)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community