0 Daumen
66 Aufrufe

Hey Leute!

Ich brauche unbedingt Hilfe bei einer Aufgabe, die ich nicht so ganz verstehe. Hoffentlich könnt ihr mir helfen. Ich bedanke mich schon mal im voraus!


Die Aufgabe:

Vergleiche die Bildung eines Ester-Moleküls mit der Bildung eines Polyester-Moleküls.

von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


Vergleiche die Bildung eines Ester-Moleküls mit der Bildung eines Polyester-Moleküls.

Bezüglich der Esterbildung hatte ich dir ja unlängst ein gut verständliches Video verlinkt.

Grundsätzlich wird nun ein Polyester fast genau wie ein Ester hergestellt, besteht also ebenfalls aus der Verbindung einer Säure mit einem Alkohol. Der Hauptunterschied zu einem >üblichen< Ester zeigt sich aber jetzt darin, dass für einen Polyester mehrprotonige Säuren und mehrwertige Alkohole zum Einsatz kommen müssen, damit jedes Säuremolekül Esterbindungen zu gleich mehreren Alkoholmolekülen ausbilden und zusätzlich jedes Alkoholmolekül mit gleich mehreren Säuremolekülen eine Bindung eingehen kann. Nur auf diese Weise können die typisch langen Ketten bzw. dreidimensionalen Netzstrukturen ausgebildet werden.


Schöne Grüße :)

von 17 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community