0 Daumen
1,3k Aufrufe

Was die Reaktionsgleichung ist, wenn im Hochofen aus den oxidischen Eisenerz Roheisen gewonnen wird?

von

Es gibt nicht nur "die" Reaktionsgleichung, sondern mehrere.

Eine davon wurde in der Parallelfrage zu diesem Thread dargestellt.

@pleindespoir:

Auch bei dieser Antwort gehe ich nicht mit dir d'accord.

Selbstverst├Ąndlich gibt es eine Reaktionsgleichung, die nach mehreren Reduktionsschritten die Umwandlung des Eisenoxids zu metallischem Eisen, also dem Roheisen darstellt:

FeO +  CO   Ôćĺ   Fe +  CO2

Eine davon wurde in der Parallelfrage zu diesem Thread dargestellt.

Die stimmte aber nicht.

Die stimmte aber nicht.

Stimmt - die steht nicht in dem Bilderbuchprozess, den man bei wikipedia findet.

Die ist nicht falsch, sondern kommt auch im Verh├╝ttungsprozess als Teilreaktion vor.

Die ist nicht falsch, sondern kommt auch im Verh├╝ttungsprozess als Teilreaktion vor.

Na und? Als von dir gegebene Antwort auf die Parallelfrage ist sie falsch !

https://www.chemielounge.de/5835/reaktionsgleichung-kohlenstoffmonoxid-verbrennung-hochofen

(Meinen darauf hinweisenden Kommentar hast du geflissentlich ignoriert.)

Was bleibt ├╝brig ? Zwei v├Âllig unpassende Antworten auf zwei klar gestellte Fragen von Lelouch. Man kann sich manchmal wirklich nur wundern, f├╝r was "Beste Antworten" vergeben werden ...

Es war die Einzige Antwort und ich dachte sie w├Ąre richtig, danke f├╝r die Aufkl├Ąrung Cos├Č_fan_tutte1790.

Woher kommt eigentlich der Name?

Antworten zur├╝ckziehen

zum Kommentar gemacht - habe die Frage falsch interpretiert.

Manchmal mache sogar ich ein kleines Fehlerchen ;)

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Salut Lelouch,


Ich wollte fragen, Was die Reaktionsgleichung ist, wenn im Hochofen aus den oxidischen Eisenerz Roheisen gewonnen wird?

Damit deine Aufgabe nicht mehr unter den offenen Fragen erscheint, poste ich meinen obigen Kommentar als Antwort:

Die Reaktionsgleichung, die nach mehreren Reduktionsschritten die Umwandlung des Eisenoxids zu metallischem Eisen, also dem Roheisen anzeigt, stellt sich folgenderma├čen dar:

FeO  +  CO  Ôćĺ  Fe  +  CO2


Sch├Âne Gr├╝├če :)

von 30 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community