0 Daumen
45 Aufrufe

Aufgabe:

Ein Chemiker findet heraus, dass 30,82g Stickstoff mit17.60g,  35.20g,  70.4g. und 105.60g Sauerstoff reagieren können. Welche Verbindungen werden hierbei gebildet?


Problem/Ansatz:

In der Lösung steht:

30.82g N entspricht 2.2mol

17.60g O entspricht 1.1 mol

Aber wie kommt man auf 2.2 und 1.1mol?

Ebenso wie kommt man auf N4O2?

Wie auf NO2? NO3?

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


In der Lösung steht:
30.82g N entspricht 2.2mol
17.60g O entspricht 1.1 mol
Aber wie kommt man auf 2.2 und 1.1mol?

Stoffmenge n =  Masse / molare Masse

n (N)  =  30,82g / 14 g mol-1 =  2,2 mol

Analoger Rechenweg fĂŒr den Sauerstoff:

n (O)  =  17,60g / 15,99 g mol-1 =  1,1 mol

Somit entsprechen weiter

35,20g Sauerstoff 2,2 mol,

70,4g Sauerstoff 4,4 mol

105,60g Sauerstoff 6,6 mol

Ebenso wie kommt man auf N4O2?
Wie auf NO2? NO3?

Setze die berechneten Stoffmengen ins VerhÀltnis:

n (N) : n (O)  =  2,2 mol : 1,1 mol = 2 : 1 = N2O

(Auch N4O2 hat das StoffmengenverhÀltnis 4 : 2 = 2 : 1 )

n (N) : n (O)  =  2,2 mol : 2,2 mol = 1 : 1 = NO

n (N) : n (O)  =  2,2 mol : 4,4 mol =  1 : 2  =  NO2

n (N) : n (O)  =  2,2 mol : 6,6 mol =  1 : 3  =  NO3


Schöne GrĂŒĂŸe :)

von 21 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community