0 Daumen
89 Aufrufe

Hallo zusammen


Ich habe eine Frage bezügliche einer Chemieaufgabe über Redoxreaktionen:


Aufgabe:        Cu + 2 H2SO4 = CuSO4 + 2 H2O + SO2

Man soll bestimmen, ob diese Reaktion eine Redoxreaktion ist oder nicht und das begründen.


Ich weiss leider nicht, wie ich vorgehen soll. Kann mir bitte das jemand erklären?

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


Aufgabe:       Cu + 2 H2SO4 = CuSO4 + 2 H2O + SO2

Man soll bestimmen, ob diese Reaktion eine Redoxreaktion ist oder nicht und das begründen.

Durch Bestimmung der Oxidationszahlen kannst du die Abgabe (= Oxidation) sowie die Aufnahme (=Reduktion) von Elektronen erkennen und damit eine Aussage darüber treffen, ob eine Redoxreaktion stattgefunden hat.


0           +I +VI -II             +II +VI -II         +I -II     +IV -II

Cu + 2 H2SO4   →   CuSO4 + 2 H2O + SO2

Cu erhöht seine Oxidationszahl von 0 auf +II   ⇒   Abgabe von Elektronen, Oxidation

S senkt seine Oxidationszahl von +VI auf +IV   ⇒  Aufnahme von Elektronen, Reduktion


Bei dieser Reaktion handelt es sich also eindeutig um eine Redoxreaktion.


Schöne Grüße :)

von 22 k

Danke sehr für Deine Antwort.

Wie bestimmt man denn diese Oxidationszahlen? Einfach aus dem Periodensystem (bzw. bestimmte Redoxreihe) entnommen oder muss man immer Lewisformel zeichenen?


Mit dem Lewisformel wäre es aufwendig... was wäre denn die schnellere Variante dazu?

Die Aufstellung von Oxidationszahlen erfolgt nach ganz bestimmten Regeln.

Schau beispielsweise hier

http://www.chemgapedia.de/vsengine/vlu/vsc/de/ch/11/aac/vorlesung/kap_4/vlu/oxidationsz.vlu.html

Mit etwas Übung wirst du das schnell hinbekommen. Und wie gesagt, um zu bestimmen, ob es sich bei einer Reaktion um eine Redoxreaktion handelt oder nicht, ist eine Betrachtung über die Oxidationszahlen unumgänglich.

Welche Klassenstufe bist du denn oder hat das mit Schule nichts mehr tun?

Danke nochmal, ich hab`s mir angeschaut. Jetzt geht es, glaube ich...


Kannst Du mir das korrigieren :), hab es bei einem anderen Beispiel angewandt.

+II +IV  -II        +I -I       +II  -I         +I  -II        +IV  -II

CaCO3   +  2 HCl =   CaCl +   H2O +    CO2


Meiner Meinung nach ist das keine Redoxreaktion...


Bravo, alles richtig :))

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community