0 Daumen
65 Aufrufe

Aufgabe:

Glukose C H12  O6 (s) wird während der Zellatmung mit Sauerstoff zu Kohlendioxid und Wasser verbrannt. Berechnen Sie für diese Reaktion mithilfe der für 298K angegebenen molaren Standard - Bildungsenthalpien und molaren Entropien die freie Reaktionsenergie (in kJ / mol) .


C6H12 06 (s) , ΔH0f  = -1268 kJ/mol , s0m  = 212 J / K*mol

CO2(s) ,           ΔH0f = -394 kJ/mol , s0m = 214 J / K*mol

H2O(g),            ΔH0f = -242 kJ/mol , s0m = 189 J / K*mol

O2(s),                                                , s0m = 205 J / K*mol


Problem/Ansatz:

C6H12CO6 + 6O2 => 6CO2 + 6H2O

(6*-242 ) + (6+-394) - (0*6 ) +( - 1268)

-2548

Ist mein Lösungsweg richtig und ist -2548 auch richtig ?

Falls nicht bitte mich korrigieren !

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


Glukose C6  H12  O6 (s) wird während der Zellatmung mit Sauerstoff zu Kohlendioxid und Wasser verbrannt. Berechnen Sie für diese Reaktion mithilfe der für 298K angegebenen molaren Standard - Bildungsenthalpien und molaren Entropien die freie Reaktionsenergie (in kJ / mol) .
C6H12CO6 + 6O2 => 6CO2 + 6H2O
(6*-242 ) + (6*-394) - (0*6 ) +( - 1268)
-2548
Ist mein Lösungsweg richtig und ist -2548 auch richtig ?

Die angegebenen Werte habe ich jetzt nicht nachkontrolliert, aber sowohl Lösungsweg als auch Ergebnis passen. Die Einheiten solltest du aber immer hinzufügen.

Mit ΔH =  -2548 kJ/mol hast du aber erst einen Teil der Aufgabenstellung erfüllt, da die freie Reaktionsenthalpie ΔG gesucht ist.

Benutze hierfür nun die Gibbs - Helmholtz - Gleichung:

ΔG =  ΔH - T * ΔS

Die Entropie ΔS muss also noch aus den bereits gegebenen Werten berechnet werden.

ΔS =  [(6 * 189 J mol-1 K-1 + 6 * 214 J mol-1 K-1)  - (6 * 205 J mol-1 K-1 + 212 J mol-1 K-1)]  =  976 J mol-1 K-1

Daraus folgt schlussendlich für die freie Reaktionsenthalpie:

ΔG =   -2548 kJ mol-1 - 298 K *  0,976 kJ mol-1 K-1 =  -2838,8 kJ mol-1


Schöne Grüße :) 

von 21 k

Bonjour !

Vielen Dank für Hilfe während des Lockdowns !

Möchte gerne noch eine Frage stellen :

Bei 6O2 sollen wir es als x oder als 0 *  (Mal ) 6  betrachten ,oder überhaupt 6O2 ignorieren ? Für mich ist es verwirrend ,weil 6O2 keinen Wert gegeben ist ,und wie soll man genau es betrachten ?


Würde mich auf ihre Antwort sehr freuen!

Merci à l'avance ( danke im Voraus ,falls ich richtig geschrieben habe )  :)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community