0 Daumen
27 Aufrufe

Aufgabe:

Ein Aminosäurenachweis mit Ninhydrin im Zusammenhang mit Coca-Cola Zero, war nicht Erfolgreich bzw. positiv, woran kann das liegen?


Problem/Ansatz:

Im Zusammenhang mit meiner Facharbeit im Fach Chemie habe ich mich mit dem Thema Süßstoffe beschäftigt...

Auf jeden Fall habe ich zwei Experimente gemacht, um zu Beweisen, dass in Coca-Cola Zero tatsächlich kein Zucker enthalten ist. Dazu habe ich zunächst die Proben von Coca-Cola Classic und Coca-Cola Zero mit Aktivkohle entfärbt. Anschließend hab ich in dem ersten Experiment mithilfe der Fehling-Probe bewiesen, dass sich in der Coca-Cola Zero kein reduzierbarer Zucker befindet. Allerdings wollte ich dann im Gegenzug dazu beweisen, dass sich in der Coca-Cola Zero ein Süßstoff aus einer Aminosäure, vorzugsweise Aspartam, befindet. Allerdings ist bei dem Experiment komischerweise genau das Gegenteil passiert, von dem was eigentlich passieren sollte (die Probe mit Coca-Cola Zero sollte eine violette Färbung erhalten).

Die Probe mit der Coca-Cola Classic (C) hat einen violette Färbung erhalten und die Probe mit der Coca-Cola Zero (Z) hat erst später eine dunkel rote bis hin zu braune Färbung erhalten.20210304_112239.jpg

Dazu ist jetzt meine Frage, woran könnte das liegen und was wäre eine Erklärung dafür?

Die Proben waren die selben, wie die der Fehling-Probe, und diese hat bestens funktioniert und das getan was sie sollte.

Ich würde mich um eine schnelle Antwort freuen! Die Erklärung muss nicht unbedingt sehr ausführlich sein...

Mit freundlichen Grüßen

von

Hi, hier chemweazle,

Ninhydrin, Reagenz für prim. Amine auch für Aminosäuren
Aspartam, ein Dipeptid, hier mal in der Zwitterionenform

Aspartam.JPG

Vermute, es liegt am Erwärmen des Gemisches.
Ich erinnere mich noch an die Papierchromatographie als Vorführversuch.
Es wurde ein Aminosäuregemisch getrennt.
Als Sprühreagenz wurde eine Ninhydrin enthaltene Lösung verwendet.
Nach dem Aufsprühen der Reagenzlösung mußte ich das Chromatogramm sehr lange mit der Heizpistole erwärmen, bis allmählich blaue Flecken erschienen.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

1 Antwort
1 Antwort
Gefragt 24 Aug 2020 von vxnilla
1 Antwort

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community