0 Daumen
99 Aufrufe

Aufgabe:

Ich muss für einen Vortrag in Chemie den Zusammenhang zwischen dem Ks-Wert und dem Kb-Wert der zugehörigen Base erläutern. Kann mir da jemand helfen? Ich bin für jede Hilfe dankbar! :)

von

1 Antwort

0 Daumen

Salut Lucya,


Ich muss für einen Vortrag in Chemie den Zusammenhang zwischen dem Ks-Wert und dem Kb-Wert der zugehörigen Base erläutern.

Der einfache Zusammenhang zwischen dem KS - Wert einer Säure HA und dem KB - Wert ihrer korrespondierenden Base A- lässt sich zeigen, indem man beide Werte miteinander multipliziert:

KS * KB( (c(A-) * c(H3O+) / (c(HA) ) ( c(HA) * c(OH-) / (c(A-) ) =  c(H3O+) * c(OH-)

Das ist das Ionenprodukt des Wassers:

KW =  c(H3O+) * c(OH-)  =  10-14 mol2 L-2

Somit ergibt also das Produkt aus KS- und KB - Wert eines korrespondierenden Säure - Base - Paares den Wert des Ionenproduktes des Wassers:

KS * KB =  10-14 mol2 L-2

Dementsprechend gilt dann auch:

pKS + pKB = 14

Fazit: Je stärker eine Säure, desto schwächer ihre korrespondierende Base bzw. je stärker eine Base, desto schwächer ihre korrespondierende Säure.


Schöne Grüße :)

von 21 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
0 Antworten

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community