0 Daumen
29 Aufrufe

Aufgabe:

5,5 kg Calciumchlorid-6-Hydrat CaCl2⋅6H2O werden in 80 kg Wasser gelöst. Berechne den Massenanteil (CaCl2) in der Lösung.


Problem/Ansatz:

mCaCl2⋅6H2O = 5,5kg

mH2O = 80kg

wCaCl2 = ?


Mein Problem ist, dass Calciumchlorid-6-Hydrat ja auch zum Teil aus Wasser besteht. Muss ich dann das Verhältnis von M(CaCl2)/M(CaCl2 * 6H20) rechnen und dann 5,5kg mit dem Ergebnis multiplizieren?

n = M(CaCl2)/M(CaCl2 * 6H20) -> (40,08+35,45*2)/(40,08+35,45*2)*6*(1,01*2+15,999) 

= 0,0092495


mCaCl2 = 5,5*0,0092495= 0,051kg

So?


wCaCl2 = (mCaCl2)/(mCaCl2⋅6H2O + mH2O) -> wCaCl2 = (0,051)/(5,5+80) = 5,95*10-4 = 0,0595%


(NB: Ist n = M(CaCl2)/M(CaCl2 * 6H20) überhaupt die richtige Bezeichnung für dieses Verhältnis?)

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


5,5 kg Calciumchlorid-6-Hydrat CaCl2⋅6H2O werden in 80 kg Wasser gelöst. Berechne den Massenanteil (CaCl2) in der Lösung.

M (CaCl2) / M (CaCl2 • 6 H2O)  =  110,98 g mol-1 / 219,0757 g mol-1 =  0,506

⇒  0,506 * 5,5 kg =  2,783 kg

⇒  2,783 kg / (80 kg + 5,5 kg)  =  0,0325  =  3,25%


Schöne Grüße :)

von 21 k

Danke. Ich habe meinen Fehler gefunden. Bei M (CaCl2 • 6 H2O) habe ich gedacht, ich müsste die molaren Massen multiplizieren. Wenn ich M(CaCl2) und M(6H20) addiere, komme ich auf die Antwort.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community