0 Daumen
32 Aufrufe

Hey,

Aufgabe: Berechnen sie aus der Verbrennungsenthalpie von Kohlenstoff (Graphit) den Heizwert von Kohlenstoff und begründen Sie den Unterschied zum Heizwert von Steinkohle.
Das könnte vielleicht helfen:


65444A58-D47C-4BEA-8B7F-BBB4F89AB78A.jpeg

Text erkannt:

\( H_{\mathrm{w}}=\frac{Q_{\mathrm{p}}}{m} ; \quad H_{\mathrm{w}}=\frac{Q_{\mathrm{p}}}{V} \)

Danke!

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


Berechnen sie aus der Verbrennungsenthalpie von Kohlenstoff (Graphit) den Heizwert von Kohlenstoff und begründen Sie den Unterschied zum Heizwert von Steinkohle.

C (s) + O2 (g)   →   CO2 (g)

Bestimme die Enthalpieänderung im Verlauf der Reaktion:

 ΔRH=  -393,5 kJ mol-1 - (0 kJ mol-1 + 0 kJ mol-1)  =  -393,5 kJ mol-1

Daraus folgt für die Verbrennungsenthalpie als negative Enthalpieänderung:

ΔcH0 =  - (-393,5 kJ mol-1)  =  393,5 kJ mol-1

°°°°°°°°°°°°

Damit kannst du nun über die molare Masse von Graphit den Heizwert berechnen:

Hi =  393,5 kJ mol-1 / 0,012 kg mol-1 =  32791,7 kJ kg-1  ≈  32,79 MJ kg-1

Dieses Ergebnis stimmt mit den Literaturwerten überein.

°°°°°°°°°°°°

Graphit ist reiner Kohlenstoff. Bei Steinkohle hingegen liegt nur ein geringer Anteil (um die 10%) des Kohlenstoffs frei vor. Der Rest besteht aus diversen Kohlenwasserstoffen, in denen andere Stoffe (Schwefel, Stickstoff, Sauerstoff usw.) gebunden sind, was zu einer Minderung des Heizwertes führt.


Schöne Grüße :)

von 23 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community