0 Daumen
38 Aufrufe

Hey,

wie leite ich aus dieser Formel zur Berechnung des Heizwertes: Hw = Qp/m diese Formel her: Hw = ΔrH/M

Danke

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Gruß chemweazle,

Zum Heizwert, Hw

Das ist die Reaktionsenthalpie, ΔRH ,oder auch geläufig, die Verbrennungsenthalpie, ΔcH pro Masse, m, des Reaktanden.

Der Index c bei der Verbrennungsenthalpie steht als Abkürzung für das engl. Wort "combustion", Verbrennung.

Man kann für die Enthalpieänderung auch Qp schreiben, denn es ist die Reaktionswärme, die beim konstantem Druck, einschließlich der Volumenausdehnungsarbeit der entstandenen Gase gegen den Atmosphärendruck, an die Umgebung abgegeben wird.

Der Heizwert, Hw, ist die spezifische Reaktonsenthalpie pro Masse des Verbrennungsgutes(Reaktand, Edukt).
$$Hw = \Delta _{c}H_{spez.} = \dfrac{\Delta_{R} H}{m} = \dfrac{\Delta_{c} H}{m} = \dfrac{Q_{p}}{m}$$
In der Chemie ist es oft praktischer mit der molaren Reaktionsenthalpie, bzw. molare Verbrennungsenthalpie, zu arbeiten.

Hw, spez. Verbrennungsenthalpiemolare Verbrennungsenthalpie
ΔcHspez.ΔcHm
$$\dfrac{\Delta _{c}H}{m}$$$$\dfrac{\Delta _{c}H}{n}$$

Die spezifische Verbrennungsenthalpie, ΔcHspez., der Heizwert, Hw, läßt sich auch in Abhängigkeit von den molaren Größen formulieren, M: Molmasse, &DeltacHm.

Setzt man in den Bruchterm für den Heizwert im Zähler für die Verbrennungsenthalpie, die molare Verbrennungsenthalpie mal der Molzahl, und im Nenner für die Masse Molmasse mal Molzahl ein.

ΔcH = n * ΔcHm und für die Masse m : m = n * M

$$Hw = \dfrac{n\cdot \Delta_{c}H_{m}}{n\cdot M}$$
$$Hw = \dfrac{\Delta_{c}H_{m}}{M}$$

von 2,9 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community