0 Daumen
25 Aufrufe

Aufgabe:

Zur Herstellung einer Puffer Lösungswerden 20 g Natronacetat und 20 g reine Essigsäure vermischt, in Wasser aufgelöst und auf ein Volumen von 1 l verdünnt. Welchen pH-Wert gibt es? Der PKS Wert beträgt 4,76.


Problem/Ansatz: M(Na)= 23 g/mol, M(C)=12 g/mol, M(O)= 16 g/mol, M(H)= 1g/mol

Essigsäure:CH3COOH M(Essigsäure)=60

Natronacetat: CH2NaO3 M(Natronacetat)=98

von

1 Antwort

0 Daumen

Salut,


Zur Herstellung einer Puffer Lösungswerden 20 g Natronacetat und 20 g reine Essigsäure vermischt, in Wasser aufgelöst und auf ein Volumen von 1 l verdünnt. Welchen pH-Wert gibt es? Der PKS Wert beträgt 4,76.

Berechne zunächst die beiden Stoffmengen n:

n (Essigsäure)  =  20 g / 60 g mol-1 =  0,333 mol

n (Natriumacetat)  =  20 g / 98 g mol-1 = 0,204 mol

°°°°°°°°°°°°

Daraus folgt für die Stoffmengenkonzentrationen c:

c (Essigsäure)  =  0,333 mol / 1 L =  0,333 mol / L

c (Natiumacetat)  =  0,204 mol / 1 L =  0,204 mol / L

°°°°°°°°°°°°°°

Einsetzen in die Henderson - Hasselbalch - Gleichung (Puffergleichung):

pH =  pKs - log ( c(Säure) / c(Salz) )

pH =  4,76 - log (0,333 mol L-1 / 0,204 mol L-1)  = 4,55


Bonne nuit :)

von 23 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community