0 Daumen
28 Aufrufe

Aufgabe

Das Eisenerz Pyrit enthalt einen Antel von 30% der Eisenverbindung FeS,. Zur Weiterverarbeitung muss es zuvor in das Oxid überführt werden. Dabei entsteht neben dem Eisenoxid noch Schwefeldioxid. Die sich nun anschließende Redox-Reaktion findet mit Kohlenstoffmonooxid ais Reduktionsmittel statt.

Wie viel Kilogramm Eisen erhält man aus 1 Tonne Erz bei maximaler Ausbeute?


Danke schonmal im Voraus;)

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


Das Eisenerz Pyrit enthalt einen Antel von 30% der Eisenverbindung FeS,. Zur Weiterverarbeitung muss es zuvor in das Oxid überführt werden. Dabei entsteht neben dem Eisenoxid noch Schwefeldioxid. Die sich nun anschließende Redox-Reaktion findet mit Kohlenstoffmonooxid ais Reduktionsmittel statt.

Wie viel Kilogramm Eisen erhält man aus 1 Tonne Erz bei maximaler Ausbeute?

Berechne zunächst über n = m / M die Stoffmenge:

n (FeS2)  =  )1000000 g / 119,98 g mol-1) * 0,3  =  2500,4 mol

°°°°°°°°°°°

In 2500,4 mol FeS2 sind also 2500,4 mol Eisen enthalten.

Daraus folgt für die gesuchte Masse an Eisen:

m (Fe)  =  n (Fe) * M (Fe)  =  2500,4 mol * 55,8 g mol-1 =  139,5 kg


Schönen Sonntag !

von 24 k

Hey danke nochmal! Du hast alle Aufgaben für meine Korrektur gelöst

Wollte fragen, wie du genau weißt was du berechnen musst? Kannst du mir sagen wie du schritt für schritt vorgehst wenn du eine Aufgabe siehst?

Bei stöchiometrie hänge ich immer, ich weiß nicht woran es bei mir liegt ich bin immer do überfordert wenn ich so eine Aufgabrn und weiß nicht wo ich anfangen soll.

https://www.chemielounge.de/9798/berechne-das-entstehende-volumen-an-chlorgas


Weißt du wie man die Aufgabe löst? Eine andere hat zwar geantwortet aber ich verstehe die Vorgehensweise nicht:(

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community