0 Daumen
137 Aufrufe

Liebe Forum-Mitglieder,

ich soll eine 20 μL Lösung herstellen, in welcher 200 nM folgender DNA-Sequenz enthalten sein soll: acgacagccatgcagcacct.

Ich habe nun 459,7 μg der DNA vorliegen. Wie muss ich meine DNA verdünnen, um diese 20 μL Lösung mit gegebener Konzentration herzustellen?


Liebe Grüße,

Hybridorbital

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


ich soll eine 20 μL Lösung herstellen, in welcher 200 nM folgender DNA-Sequenz enthalten sein soll: acgacagccatgcagcacct.

Ich habe nun 459,7 μg der DNA vorliegen. Wie muss ich meine DNA verdünnen, um diese 20 μL Lösung mit gegebener Konzentration herzustellen?

Laut Internet handelt es sich bei dieser DNA - Sequenz um Heliobacter Pylori mit einer Molekülmasse von 125 kDa, was 125000 g mol-1 entspricht.

Berechne zunächst die Stoffmengen vor und nach der Verdünnung:

nBeginn =  m / M =  0,0004597 g / 125000 g mol-1  =  3,6776 * 10-9 mol

nEnde =  c * V =  2,0 * 10-7 mol L-1 * 2,0 * 10-5 L =  4,0 * 10-12 mol

°°°°°°°

Für das zur Verdünnung benötigte Volumen ergibt sich:

4,0 * 10-12 mol   →   2,0 * 10-5 L

3,6776 * 10-9 mol   →   x L

x =  3,6776 * 10-9 mol * 2,0 * 10-5 L / 4,0 * 10-12 mol =  18,388 mL

°°°°°°°°

Als Kurzfassung:

nBeginn =  m / M =  0,0004597 g / 125000 g mol-1  =  3,6776 * 10-9 mol

Vgesucht =  n / c =  3,6776 * 10-9 mol / 2,0 * 10-7 mol L-1 =  18,388 mL


Viele Grüße :)

von 28 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community