0 Daumen
230 Aufrufe

Aufgabe: Der molare Extinktionskoeffizient von Tryptophan betrage e = 5200 L / (mol*cm) bei l max = 280 nm.

Ein Protein mit einem Molekulargewicht von M =5000 g/mol besitze 2 Tryptophan-bausteine und ansonsten nur schwefelfreie aliphatische Aminosäuren.

Bei einer chromatographischen Aufreinigung wird eine Fraktion von V = 2 mL reiner Proteinlösung gewonnen, die in einer 1 cm dicken Küvette eine Extinktion von E = 1.04 erzeugt. Welche Menge an Protein enthält die Fraktion?


Problem/Ansatz:

Ist das richtig?:

((1,04)/(5200*1))/(1mol Protein/2mol Tryptophan)= 4*10^-4 mol/l

4*10^-4 mol/l *2*10^-3 l *5000 g/mol= 0,004g Protein

Avatar von

1 Antwort

0 Daumen

Salut,


Ist das richtig?:

((1,04)/(5200*1))/(1mol Protein/2mol Tryptophan)= 4*10^-4 mol/l

4*10^-4 mol/l *2*10^-3 l *5000 g/mol= 0,004g Protein

Ja, dein Ergebnis kann ich bestätigen.


Schöne Grüße :)

Avatar von 36 k

Wenn ich eine andere Formel verwende: c=((1,04)/(5200*1)=2*10^-4

und dann m=c*v*M also: m=2*10^-4*2*10^-3*5000= 0,002g. Nur wie rechne ich die 2 Tryptophan bausteine ein? ist es dann nicht einfach 5200:2 da ich die Extinktion von 2 bausteinen habe oder muss ich die deshalb eher verdoppeln also 5200*2?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community