0 Daumen
100 Aufrufe

Hallo,

ich schreibe demnächst mein Chemieabitur und kriege die Aufgabe nicht gelöst und habe keinen richtigen Ansatz. Könntet ihr mir behilflich sein?

"Propan-1,2-diol wird u.a. fetthaltigen Hautcremes sowie als Frostschutzmittel dem
Wasser in Wasserleitungen technischer Apparaturen zugesetzt. Leiten Sie die genannten
Verwendungen ausgehend von den Strukturmerkmalen und den Eigenschaften des
Propan-1,2-diols ab."

Ich wüsste nur, dass durch die OH-Gruppen das Propan- 1,2-diol hydrophil ist.

von

1 Antwort

0 Daumen


1,2-Propandiol besitzt zwei polare Hydroxilgruppen, die durch die Bildung von Wasserstoffbrückenbindungen die Wassermoleküle festhalten. Die Hautcreme versorgt somit die Haut mit Feuchtigkeit,


Außerdem hat 1,2-Propandiol einen niedrigeren Schmelzpunkt als Wasser (-60°C) und bleibt somit auch bei Frost flüssig. Die zwei polaren Hydroxilgruppen stören die Bildung von Wasserstoffbrückenbindungen bei den H_-(2)O-Molekülen untereinander.

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...