0 Daumen
420 Aufrufe

Aufgabe

Die Stoffmenge von n = 0,05 Mol Schwefelwasserstoff wird in Wasser gelöst und bis zu einem Volumen von 1 Liter aufgefüllt. Anschließend wird in der Lösung ein pH Wert von 4,11 gemessen.

Stellen Sie die Protolysegleichung für die erste Protolysestufe auf und berechnen Sie die Säurekonstante Ks sowie den pK,-Wert von Schwefelwasserstoff.

Avatar von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


Die Stoffmenge von n = 0,05 Mol Schwefelwasserstoff wird in Wasser gelöst und bis zu einem Volumen von 1 Liter aufgefüllt. Anschließend wird in der Lösung ein pH Wert von 4,11 gemessen.
Stellen Sie die Protolysegleichung für die erste Protolysestufe auf und berechnen Sie die Säurekonstante Ks sowie den pK,-Wert von Schwefelwasserstoff.

H2S +  H2O   ⇌   H3O +  HS-

-----------

Über die gegebenen Werte lassen sich zunächst die folgenden Stoffmengenkonzentrationen errechnen:

c (H2S)  =  0,05 mol / 1 L =  0,05 mol L-1

c (H3O+)  =  10-pH =  10-4,11  =  7,76 * 10-5 mol L-1

------------------

Daraus folgt für den Dissoziationsgrad α der Säure :

α  =  c (H3O+) / c0 =  7,76 * 10-5 mol L-1 / 0,05 mol L-1 =  0,00155

°°°°°°°°°°°°°°

Für den gesuchten Ks bzw. pKs - Wert von Schwefelwasserstoff ergibt sich:

Ks =  α2 * c0 =  0,001552 * 0,05 mol L-1 =  1,201 * 10-7 mol L-1

⇒  pKs =  - log (Ks)  =  6,92


Ein Blick in entsprechendes Tafelwerk betätigt diesen pKs - Wert:

http://www.bs-wiki.de/mediawiki/index.php?title=S%C3%A4urest%C3%A4rke


Nachtrag: Weniger ausführlich lässt sich der pKs - Wert natürlich auch folgendermaßen berechnen:

pKs =  2 * pH + log c (HA)

⇒  Ks =  10-pKs

Avatar von 36 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community