0 Daumen
3,7k Aufrufe

Wasserstoff und Iod reagieren zu Iodwasserstoff.

Folgendes ist gegeben: c0(Iodwasserstoff) = 15 mol/l, cGG von Iod und Wasserstoff ist jeweils 4 mol/l. Nun soll man cGG von Iodwasserstoff.

Anscheinend funktioniert es folgendermaßen: Reaktionsgleichung (ist klar) H2+I2 Gleichgewichtspfeil 2HI

Und cGG(Iodwasserstoff)=15mol/l-4mol/l-4mol/l=7mol/l

Ich verstehe nun nicht wie man auf den Schritt der Gleichgewichtskonzentration kommt.

Ich dachte von den Edukten reagiert immer was weg und Produkte kommen hinzu...

von

1 Antwort

0 Daumen

$$H_2+I_2⇌2HI$$

Aus der Gleichung erkennt man:

$$c_{GG}(I_2)=c_{GG}(H_2)=4\frac{mol}{L}$$

$$c_{GG}(HI)=c_{0}(HI)-2\cdot c_{GG}(H_2)=15\frac{mol}{L}-2\cdot4\frac{mol}{L}=7\frac{mol}{L}$$

Nach dem MWG ist nicht gefragt. Du solltest nur cGG von Iodwasserstoff bestimmen.

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
Gefragt 4 Dez 2019 von Gast

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community