0 Daumen
253 Aufrufe

Wasserstoff und Iod reagieren zu Iodwasserstoff.

Folgendes ist gegeben: c0(Iodwasserstoff) = 15 mol/l, cGG von Iod und Wasserstoff ist jeweils 4 mol/l. Nun soll man cGG von Iodwasserstoff.

Anscheinend funktioniert es folgendermaßen: Reaktionsgleichung (ist klar) H2+I2 Gleichgewichtspfeil 2HI

Und cGG(Iodwasserstoff)=15mol/l-4mol/l-4mol/l=7mol/l

Ich verstehe nun nicht wie man auf den Schritt der Gleichgewichtskonzentration kommt.

Ich dachte von den Edukten reagiert immer was weg und Produkte kommen hinzu...

von

1 Antwort

0 Daumen

$$H_2+I_2⇌2HI$$

Aus der Gleichung erkennt man:

$$c_{GG}(I_2)=c_{GG}(H_2)=4\frac{mol}{L}$$

$$c_{GG}(HI)=c_{0}(HI)-2\cdot c_{GG}(H_2)=15\frac{mol}{L}-2\cdot4\frac{mol}{L}=7\frac{mol}{L}$$

Nach dem MWG ist nicht gefragt. Du solltest nur cGG von Iodwasserstoff bestimmen.

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...