0 Daumen
415 Aufrufe

Hey, ich würde gerne wissen, ob meine Berechnung richtig ist

Calciumcarbonat (CaCO3) wird in HCl gemischt/gelöst und parallel dazu eine Bürette mit NaOH befüllt.

Man nimmt 2 ml der Probenlösung (HCl und CaCO3) und diese wird mit 20ml Wasser verdünnt. Man tiltriert diese Lösung solange mit NaOH bis eine Rosafärbung (durch Phenolphtalein) zustande kommt. Insgesamt wurden 11,8ml verbraucht

gegeben:

Masse m(CaCO3) = 1g

Konzentration c(HCl) = 0.1 mol/L

Konzentration c(NaOH) = 0.1 mol/L

a, Berechne aus dem Laugenverbrauch die Stoffmenge und Konzentration von HCl in der Probenlösung


Mein Ergebnis

Reaktion erstmal:

CaCO3 + 2 HCl <-> CaCl2 + H2O + CO2

beim tiltrieren: NaOH + HCl <-> NaCl + H2O

1 mol NaOH reagiert mit 1 mol HCl

n(NaOH) = 0.1 mol/L * 0.0118 L = 0.0018 mol

dann muss n (HCl) = 0.0018 mol sein

und um auf c(HCl) zu kommen muss ich ja nur

0.0018 mol / 0.002 L = 0.59 mol/L = c(HCl)

b, Berechne die Stoffmenge und die Masse an CaCO3

Stoffmenge

2 mol HCl reagieren mit 1 mol CaCO3

Ich muss ja beachten, dass HCl schon reagiert hat

Reagierte HCl = 0.002mol - 0.00118 mol = 0.00082 mol

Anfang - Ende

2n (HCl) = 1n (CaCO3) -> n(CaCO3) = 0.00082 / 2 -> 0.00041 mol

Masse

n=m/M -> m= M * n

m (CaCO3) = 0.00041 mol * 100,086 g/mol = 0,04g


von

Bitte logge dich ein oder registriere dich, um die Frage zu beantworten.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...