0 Daumen
303 Aufrufe

Aufgabe:

Sie erhalten den Auftrag, 0.5 Liter einer 0.1 molaren Lösung aus Glycerin und Wasser herzustellen. Welche Masse an Glycerin ist dafür nötig?


Problem/Ansatz:

Ich habe das so gemacht: c*v = n => 0.1 mol/l * 0.5 l = 0.05mol

n = m/M => m = n*M => 0.05mol * 777.5448 g/mol = 38.9g

M = 759.5248 + 18.02

Glycerinformel(C3H8O3); Molare Masse: 759.5248

Wasserformel(H2O) Molare Masse:18.02


Stimmt das so?

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut Atorian,


nein, das dürfte nicht richtig sein.

Wie kommst du auf den Wert der molaren Masse von Glycerin ?


M (Glycerin) = 92,09 g/mol


m (Glycerin) = c (Glycerin) * M * VL

m (Glycerin) = 0,1 mol/L * 92,09 g/mol * 0,5 L = 4,6 g


Zur Herstellung von 0,5 L einer 0,1 molaren Lösung werden also 4,6 g Glycerin benötigt.



Gruß in Eile :)

von 8,9 k

Ich habe einfach alle Masswn addiert vom PSE.

Immerhin eine kleine Reaktion auf meinen Kommentar :).

https://www.chemielounge.de/3680/wirksame-zwischenmolekulare-krafte-glycerin-wassermolekul?show=3683#c3683

Aber okay, sei es drum:

Ich habe einfach alle Masswn addiert vom PSE.
Glycerinformel(C3H8O3); Molare Masse: 759.5248
Wasserformel(H2O) Molare Masse:18.02

Dann hast du dich a) verrechnet und b) benötigst du lediglich die molare Masse von Glycerin:

3 * C + 8 * H + 3 * O

= 3 * 12,0107 + 8 * 1,00794 + 3 * 15,9994

= 92,09

Die molare Masse von C3H8O3 beträgt also eindeutig 92,09 g/mol und nicht 759,5248 g/mol.

Ich habe das so gemacht: c*v = n => 0.1 mol/l * 0.5 l = 0.05mol

Das ist richtig.

n = m/M => m = n*M => 0.05mol * 777.5448 g/mol = 38.9g

Fast richtig: Ersetze 777.5448 g/mol durch 92,09 g/mol und du erhältst das richtige Ergebnis von 4,6 g.

Vielen Dank, jetzt habe ich es verstanden.

Schön, das freut mich !

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...