0 Daumen
60 Aufrufe

Hallo,

 

die Formel ist zwar chemischer Natur aber da es um die Umwandlung geht, die ich nicht verstehe wäre es prima wenn mir jemand diesen Schritt erklären könnte 

 

i= RT d(ln(ci/c*))

     = RT (dci/ci)

     => dci=dμi (ci/RT)

Mfg

Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo,

dass ergibt sich durchs ableiten (c^* ist wohl nur eine konstante Referenzdichte):

$$ \frac{d(ln(\frac{c_i}{c^*}))}{dc_i}=\frac{1}{c_i} \\\to d(ln(\frac{c_i}{c^*}))=\frac{dc_i}{c_i}$$

Zum Schluss noch nach dc_i umstellen

Beantwortet von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...