0 Daumen
1,6k Aufrufe

Aufgabe:

Berechne die Potentialdifferenzen folgender Redoxpaare und beachte dabe die Schreibweise für die Halbzellen!

Silber/Kupfer        Eisen/Zink        Fluor/Iod      Schwefel/Natrium


Problem/Ansatz:

Was ist die Potentialdifferenz?

von

1 Antwort

+2 Daumen
 
Beste Antwort

Salut Suzaku,


Was ist die Potentialdifferenz?

Das ist die Differenz der Elektrodenpotential - Werte der Paare in einer Redoxreaktion und somit die gemessene Spannung. Nur dann, wenn ein elektrischer Potentialunterschied vorhanden ist, kann überhaupt der Transport von Ladungen erfolgen. 

Redoxsysteme sind übrigens in der elektrochemischen Spannungsreihe angeordnet, die die Normalpotentiale E0 bedeutender Redoxsysteme aufzeigt.

Tabellen dazu findest du en masse im Netz. Schau beispielsweise hier:


https://www.seilnacht.com/Lexikon/normalp.htm


Die Formel zur Berechnung der Potentialdifferenz (ΔE0) sieht nun folgendermaßen aus:

ΔE0  =  E0 (Kathode)  -  E0 (Anode)

(Die Oxidation geht an der Anode vonstatten, die Reduktion an der Kathode.)


Ebenfalls legitim:

ΔE0  =  E0 (Elektrode mit dem positiveren Normalpotential)  -  E0 (Elektrode mit negativerem Normalpotential)


Laut Tabellenwerk gilt nun für dein erstes Beispiel Silber / Kupfer:

E0 (Ag I Ag+)  =   +0,80 V   ⇒  Reduktion: Kathode  

E0 (Cu I Cu2+)  =   +0,34 V  ⇒  Oxidation: Anode

Daraus folgt die Potentialdifferenz:

ΔE=   +0,80 V - (+0,34 V) = 0,46 V


Zur Schreibweise der Halbzellen: Das Paar, in dem sich die Oxidation vollzieht, schreibt man üblicherweise links, das Paar, in dem die Reduktion stattfindet, rechts.                                                                                                                                

I  Oxidation   II   Reduktion   I

⇒   I Cu  I  Cu2+  II  Ag+  I  Ag  I

         I______↑         I_____↑


Ich hoffe, die Vorgehensweise auch für deine weiteren Redoxpaare ist dadurch etwas klarer geworden.



Viel Erfolg :)

von 17 k

Danke für die Hilfe.

Kannst du mir bitte sagen, ob ich die anderen Aufgaben richtig berechnet habe?IMG_20190430_183701156.jpg IMG_20190430_183716993.jpg

Eisen / Zink ist richtig, schön !

Fluor / Iod:
(2 FI  F2) und (2 I-  I  I2)

Schwefel / Natrium:
E0 (S2-  I  S)  =  -0,51 V

I______↑        I_____↑

Senkrechter Strich und Pfeil dürfen natürlich nicht separat stehen, sonst kommt man womöglich auf falsche Gedanken :).
Rein zeichentechnisch war das aber leider anders nicht machbar.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community