0 Daumen
278 Aufrufe

Ich sollte sowohl den KS-Wert und als auch den pKS-Wert des Wasser bestimmen.
Dies habe ich erledigt . Jetzt soll ich den KB und den pKB-Wert des Wassers bestimmen.

 Wie lautet denn die neue Gleichung? Wie geht das jetzt?

Bild Mathematik

Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen

Salut,


bei deiner Reaktionsgleichung der Autoprotolyse des Wassers fehlt ein wichtiger Reaktionspfeil ! (←)

Gut, dass du bereits pKS und KS ermittelt hast...

Es ist nämlich so, dass der pKB-Wert einer Base und der pKS-Wert der beteiligten Säure immer 14 ergeben :).

Das Massenwirkungsgesetz bei dieser chemischen Reaktion (wobei die Konstante K das Ionenprodukt des Wassers ist) besagt:

KW = c(H3O+) * c(OH-)  =  KS * KB = 10-14 mol2 / Liter2

Daraus ergibt sich dann in der logarithmisierten Form:

pKS + pKB = 14         log(a*b) = log(a) + log(b)

Da Hydroniumionen und Hydroxylionen die gleiche Konzentration haben gilt:

√KW = 10-7 mol / Liter

Zusammengefasst: KS * KB = 10-14 bzw. pKS + pKB = 14

------------


Viele Grüße 


 

Beantwortet von 6,2 k

Vielen Dank für die Hilfe.

Wäre es nicht sinnvoller, bei Unklarheiten direkt nachzufragen, statt eine mehr als ähnliche geartete Frage folgen zu lassen, deren Antwort nur ein Duplikat meiner bereits gegebenen sein kann ?

Sorry, mir war nicht bewusst, dass es was mit deiner Antwort zu tun hat. Ich dachte das wäre was `anderes`.

Schade, dann hast du meine Antwort tatsächlich nicht verstanden.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...