0 Daumen
397 Aufrufe

Aufgabe:

Ordnen Sie folgende Alkanole nach zunehmender Wasserlöslichkeit und begründen Sie die gewählte Reihenfolge: Butan-1-ol, Propan-1,2,3-triol,   Propan -1-ol, Heptan-1-ol.


Problem/Ansatz:

Bisher glaube ich, dass Heptan-1-ol am unlöslichsten ist und danach Butan-1-ol kommt. Nun weiß ich aber nicht woran ich erkennen kann, ob nun Propan -1,2,3-triol oder Propan-1-ol löslicher ist. Danke im voraus!

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Je länger die Kette, desto geringeren Einfluss hat die OH-Gruppe auf die Wasserlöslichkeit des Moleküls.

Glycerin oder Propanol sind beide vollständig mit Wasser mischbar.

Die drei OH beim Glycerin führen zu einer erhöhten Viskosität, weil sich die Moleküle gegenseitig aufgrund ihrer OH-Gruppen gegenseitig anziehen. Deshalb hat Glycerin auch einen wesentlich höheren Siedepunkt im Vergleich zu Propanol.

von

Also sind beide gleich von der Löslichkeit her oder missverstehe ich da gerade was

Beide sind in jedem Verhältnis mit Wasser mischbar also vollständige Löslichkeit. Glycerin macht ein wenig mehr Schlieren beim Einmischen, ist etwas viskoser und vermischt sich minimal langsamer.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community