+1 Punkt
896 Aufrufe

Hi,

hoffe das mir hier auch jemand bei Chemie helfen kann.

Ammoniumcarbonat + Wasser -> Ammoniumionen + Ammoniak + Hydrogencarbonation + Hydroxidionen

(NH4)2CO3+H2O->NH4+ +NH3 + HCO3- + OH-

Ich finde allerdings keine Möglichkeit das auszugleichen

Gefragt von

Schön wäre es, wenn du die Zahlen als Fußnoten an die Elementkürzel hängst (z.B. H2O).

Schau mal ob das so stimmen kann.

2(NH4)2CO3 + H2O = 3NH4 + NH3 + 2HCO3 + OH

Und entweder schreibt man die Zahlen tiefgestellt oder lässt der Klarheit wegen die Ladungen weg.

Denn 

HCO3- ist ja HCO3- und nicht HCO3-.

1 Antwort

+1 Punkt

Salut,


"ich finde allerdings keine Möglichkeit das auszugleichen."

Aufgrund der Tatsache, dass es sich hier um ein kleines Feuerwerk an einzelnen Reaktionen handelt, kann man leider auch nicht von einer simplen stöchiometrischen Reaktionsgleichung ausgehen.

(NH4)2CO3 ist ein Ampholyt und zerfällt in Kationen und Anionen.

(NH4)2CO3 + H2O   →   2 NH4+ aq  +  CO32-aq

Die NH4+ - Ionen reagieren sauer (schwache Kationsäure → Protonendonator).

NH4+ + H2O  →  NH3 + H3O+

H3O+ + OH-  →  2 H2O


Die CO32- - Ionen reagieren basisch ( stärkere Anionbase).

CO32- + H2O  →  HCO3- + OH-

HCO3- + H2O  →  H2CO3

H2CO3  →  H2O + CO2


Wir haben also eine sehr bunte Vielfalt aus Carbonat, Hydrogencarbonat, Ammoniak, Ammonium, Hydroxid- und Hydroxonium-Ionen :)).



Viele Grüße

Beantwortet von 6,0 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...