0 Daumen
67 Aufrufe

Aufgabe:

Guten Tag.

Ich würde gerne um Ihre Hilfe bitten - warum verändert sich die Konzentrationen der Reaktionsteilnehmer im Gleichgewicht nicht, obwohl Hin- und Rückreaktion weiterhin ablaufen?

Vielen Dank!


Problem/Ansatz:

Leider besitze ich keinen Ansatz - ich hätte möglicherweise mit dem Massenwirkungsgesetz argumentiert.

von

1 Antwort

0 Daumen

Da die Hingeschwindigkeit gleich der Rückgeschwindigkeit ist im Gleichgewicht.

Allerdings muss dies nicht heissen, dass im Gleichgewicht gleich viele Eduktkonzentrationen wie Produktkonzentrationen vorhanden sind. Die jeweiligen Konzentrationen stellen sich bei der Ausbildung des Gleichgewichts ein. Deshalb sagt man auch, dass ein Gleichgewicht z.B. stärker auf Produktseite liegt. Denn dort liegt dann nun mal die grössere Konzentration vgl. zu den Edukten. Aber es reagieren, wenn sich der Gleichgewichtszustand eingestellt hat, jeweils immer gleich viele Teilchen zu Edukten wie zu Produkten. Somit bleiben die jeweiligen Konzentrationen auf beiden Seiten gleich, sprich: Es ist ein Gleichgewicht vorhanden.. Bei Säure-Base-Gleichgewichten wird das eine wichtige Rolle spielen zum Beispiel.


Bestens, Phil77

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community