0 Daumen
28 Aufrufe

Hallo Leute,

ich habe Probleme bei einer Aufgabe und bitte um Hilfe!

Und zwar soll ich anhand derer Beispiele (siehe unten) exemplarisch am aufgestellten Massenwirkungsgesetz zeigen, was passieren würde, wenn ich die Konzentration eines Stoffes verändern würde.

1) H2 + Cl⇌ 2 HCl

2) N2 + 3 H⇌ 2 NH3

3) 6 l- + BrO3- + 6 H3O+ ⇌ 3 l2 + Br- + 9 H2O

von

1 Antwort

0 Daumen

Salut,


Und zwar soll ich anhand derer Beispiele (siehe unten) exemplarisch am aufgestellten Massenwirkungsgesetz zeigen, was passieren würde, wenn ich die Konzentration eines Stoffes verändern würde.
1)  H2 + Cl2 ⇌ 2 HCl

K =  c2 (HCl)  /  ( c (H2) * c (Cl2) )


2)  N2 + 3 H2 ⇌ 2 NH3

K =  c2 (NH3)  /  ( c (N2) * c3 (H2) )


3)  analog

Nun zur Betrachtung: Du weißt sicherlich, dass das Verhältnis der Konzentrationen sämtlicher Reaktionsteilnehmer im Gleichgewicht durch das Massenwirkungsgesetz beschrieben wird.
K ist dabei eine konstante, nur temperaturabhängige Größe für eine gegebene Reaktion, d.h. K und damit der Bruchwert im Massenwirkungsgesetz verändern sich nicht..
Ändert sich jedoch die Konzentration irgendeines Reaktanten, so wird der Gleichgewichtszustand gestört.
Das hat zur Folge, dass die Reaktionsteilnehmer so lange miteinander reagieren, bis die Konzentrationsverhältnisse erneut dem ursprünglichen Wert von K entsprechen.
Schau dir diesbezüglich das Massenwirkungsgesetz deiner ersten Reaktion an: Erhöhst du die Konzentration von H2 oder Cl2, so ist sofort die Gleichgewichtsbedingung nicht mehr erfüllt. Der Nenner wird größer, der Quotient des Massenwirkungsgesetzes hingegen nun kleiner als K. Dies wiederum bedeutet, dass der Wert des Zählers zum Ausgleich ebenfalls vergrößert werden muss, wodurch die Edukte vermehrt zum Produkt hin reagieren und das Gleichgewicht nach rechts verschoben wird.
Kommt es also zu einer Konzentrationsänderung eines am Gleichgewicht beteiligten Stoffes, so resultieren daraus Konzentrationsänderungen aller anderen Partner.


Schöne Grüße :)

von 21 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community