0 Daumen
45 Aufrufe

Aufgabe:

Hallo ich habe ein Folgendes Problem,
bitte stellt zu folgenden Reaktionsgleichungen das Massenwirkungsgesetz auf:

1.)              2SO2 + O2 → 2 SO3

2.)              2NO2 → N2O4

3.)              N2 + 3H2 → 2 NH3

Info!!!

(bitte stelle euch vor, die Pfeile wären Doppelpfeile und die Zahlen hinter den Atomen klein geschrieben)


Problem/Ansatz: Ich habe nicht wirklich eine Ahnung wie die Massenwirkungsgesetz aufgestellt werden bei diesen Beispielen.

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


betrachte zunächst einmal eine ganz allgemeine, umkehrbare Funktion:

a A +  b B   ⇌   d D + e E

Das Massenwirkungsgesetz ist nun der Quotient aus dem Produkt der Konzentrationen der Stoffe, die an der Rückreaktion beteiligt sind und dem Produkt der Konzentrationen der Stoffe, die an der Hinreaktion beteiligt sind.

Der Quotient ist dabei eine Konstante, die sog. Gleichgewichtskonstante K:

Das sieht dann (auf die obige Reaktion bezogen) folgendermaßen aus:

K =  cGG (Produkte)  /  cGG (Edukte)  =  c (D)d * c (E)e /  ( c (A)a * c (B)b )


Jetzt wende das auf die gegebenen Reaktionen an:

1.)     2 SO2 + O2 ⇌ 2 SO3

K =  c2 (SO3)  /  ( c2 (SO2) * c (O2) )


2.)     2 NO2 ⇌ N2O4

K =  c (N2O4)  /  ( c2 (NO2) )


3.)     N2 + 3 H2 ⇌ 2 NH3

K =  c(NH3)  /  ( c (N2) * c3 (H2) )


Schöne Grüße :)

von 21 k

Irgendwie verstehe ich das ganz noch nicht?

Sind jetzt die unter den 1, 2 und 3) die angegeben Gleichungen ? Oder...

Sind jetzt die unter den 1, 2 und 3) die angegeben Gleichungen ?

Ja, für die jeweilige Reaktion habe ich darunter das Massenwirkungsgesetz aufgestellt. Später werden diese Gleichungen natürlich noch mit "Leben" gefüllt, sprich die berechneten Konzentrationen im Gleichgewicht werden eingefügt, um beispielsweise damit die Gleichgewichtskonstante K zu bestimmen.

Gerade vor wenigen Tagen habe ich hier im Forum eine solche Aufgabe beantwortet.

Schau mal hier:

https://www.chemielounge.de/8194/gleichgewichtskonstante-k-berechnen

Dankeschön :D

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community