0 Daumen
90 Aufrufe
CaCO3+2CH3COOH -> Ca (CH3COO)2 + H2O + CO2 Die Formel kenne ich, das ist aber auch schon alles. Wie mache ich jetzt weiter, wenn ich herausfinden will, wieviel Kohlenstoffdioxid entsteht? Und wie lautet die Reaktion, wenn die gleiche Menge Kalk mit verdünnter Schwefelsäure entfernt wird? Wieviel Volumen CO2 entsteht dann? :/
Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen

$$ CaCO_3+2\,CH_3COOH \rightarrow Ca (CH3COO)_2 + H_2O + CO_2 $$
zunächst sucht man im PSE die Molmassen der beteiligten Elemente raus und ermittelt was ein Mol "Kalk" bzw CO2 wiegen soll.
Die Masse des Kalkbelages ist gegeben - also teilt man diese durch die Molmasse und erfährt wieviel Mol Kalk in 5g sind. Doppelt soviel Mol Essigsäure brauchen wir dann , um die Gleichung stöchiometrisch zu behandeln.
So, reicht das für Dich, um mal anzufangen mit der Aufgabe?

Beantwortet von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
0 Antworten
0 Daumen
0 Antworten
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...