0 Daumen
23 Aufrufe

Aufgabe:

10g Kalium reagieren mit 250g Wasser zu Kalilauge. Welchen Gehalt an Kaliumhydroxid in Massenprozent hat die Lösung und welches Volumen an Wasserstoff fallen unter Normalbedingungen an ?


Problem/Ansatz:

Wir wurde das in der online Vorlesung vorgerechnet, aber so schnell dass Ich mit dem schreiben nicht hinterher kam und meine Mitschriften total wertlos und unvollständig sind. Ich danke euch.

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


10g Kalium reagieren mit 250g Wasser zu Kalilauge. Welchen Gehalt an Kaliumhydroxid in Massenprozent hat die Lösung und welches Volumen an Wasserstoff fallen unter Normalbedingungen an ?

2 K +  2 H2O   →   2 KOH +  H2

M (K)  =  39,098 g mol-1

M (H2O)  =  18,015  g mol-1

M (H2)  =  2 * 1,008 g mol-1

M (KOH)  =  56,105 g mol-1

Daraus folgt:

10g / (2 * 39,098 g mol-1)   =   a / (2 * 56,105 g mol-1)   =   b / (2 * 1,008 g mol-1)

a =  14,349 g KOH

b =  0,257 g Wasserstoff

Die Gesamtmasse der Lösung setzt sich zusammen aus der Masse an Kalium und Wasser, minus der Masse an Wasserstoff:

10 g +  250 g - 0,257 g =  259,743 g

Daraus wiederum ergibt sich für den Gehalt an KOH in Massenprozent:

100 * 14,349 g / 259,743 g =  5,52 %

Für das Volumen an Wasserstoff gilt:

n (H2)  =  0,257 g / (2 * 1,008 g mol-1)  =  0,127 mol

V (H2)  =  n * Vm =  0,127 mol * 22,414 L mol-1 =  2,85 L


Schöne Grüße :)

von 22 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community