0 Daumen
41 Aufrufe

Aufgabe:

Berechne die Masse an Eisen, die man durch Reduktion mit Kohlenstoff aus 3 mol Eisen (III) -oxid Fe2 O3 bzw. aus 18g Eisen (II) -oxid FeO gewinnen kann.


Problem/Ansatz:

Mein Problem bei dieser Frage ist, dass man hier nach einem Prinzip arbeiten soll, welches in 6 Schritte eingeordnet ist (Rechnen mit Größen).

1. Stelle Reaktionsgleichung auf.                                                                                                                                                     2. Ermittle die Stoffmenge n der beteiligten Stoffe.                                                                                                                           3. Ermittle die molare Masse M der an der Reaktion beteiligten und für die Berechnung wichtigen Stoffe.                                   4. Ermittle die Stoffmenge n in einer Stoffportion von 1,5g Silber.                                                                                                 5. Ermittle die einzusetzende Masse an Silberoxid.                                                                                                                       6. Ermittle die einzusetzende Masse an Silberoxid:

Hoffentlich gibt es hier jemanden, der mir diese Frage beantworten kann.

LG

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


Berechne die Masse an Eisen, die man durch Reduktion mit Kohlenstoff aus 18g Eisen (II) -oxid FeO gewinnen kann.

Mein Problem bei dieser Frage ist, dass man hier nach einem Prinzip arbeiten soll, welches in 6 Schritte eingeordnet ist (Rechnen mit Größen).

Dieses Prinzip besteht bei dir jedoch aus nur 5 Schritten, wobei sich zusätzlich der 2. Schritt auf das Stoffmengenverhältnis beziehen müsste.

1. Stelle die Reaktionsgleichung auf:

2 FeO +  C   →   2 Fe +  CO2

2. Ermittle das Stoffmengenverhältnis der beteiligten Stoffe:

n (FeO) : n (Fe)  =  2 : 2  =  1 : 1

3. Ermittle die molare Masse M der an der Reaktion beteiligten und für die Berechnung wichtigen Stoffe:

M (FeO)  =  71,844 g/mol

M (Fe)  =  55,845 g/mol

4. Ermittle die Stoffmenge n in einer Stoffportion von 18g FeO:

n (FeO)  =  m (FeO) / M (FeO)  =  18g / 71,844 g mol-1 =  0,25 mol.

5. Ermittle die Stoffmenge n des entstehenden Eisens

Laut Reaktionsgleichung beträgt das Stoffmengenverhältnis FeO : Fe genau 1 : 1. Werden also 0,25 mol FeO eingesetzt, entstehen auch 0,25 mol Fe.

6. Ermittle daraus die gesuchte Masse an Eisen

m (Fe)  =  n (Fe) * M (Fe)  =  0,25 mol * 55,845 g mol-1 ≈ 14g


Laut Forumsregeln bitte aber nur eine Aufgabe pro Frage. Deine zweite Übung kannst du gerne separat einstellen.


Schöne Grüße :)              

von 22 k

Danke für deine hilfreiche Antwort.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community