0 Daumen
84 Aufrufe

Hallo,

ich soll aus der Massendifferenz die Stöchiometrie berechnen.

Diese werte habe ich gegeben/berechnet:

M ((NH4)2Fe(SO4)2) = 283,912 g/mol

M (H2O) = 18,015 g/mol


Einwaage (Salz mit Kristallwasser) = 1,578 g

Auswaage = 1,153 g

Δm = 425 mg

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut,


ich soll aus der Massendifferenz die Stöchiometrie berechnen.
Diese werte habe ich gegeben/berechnet:

M ((NH4)2Fe(SO4)2) = 283,912 g/mol
M (H2O) = 18,015 g/mol

Einwaage (Salz mit Kristallwasser) = 1,578 g
Auswaage = 1,153 g
Δm = 425 mg

Berechne zunächst beide Stoffmengen aus den gegebenen Werten :

n ( (NH4)2Fe(SO4)2 )  =  1,153 g / 283,912 g mol-1 =  0,00406 mol

n (H2O)  =  0,425 g / 18,015 g mol-1 =  0,02359 mol

°°°°°°°°°°°°°°

Betrachte nun das Stoffmengenverhältnis :

0,02359 mol / 0,00406 mol =  5,81  ≈  6


°°°°°°°°°°°°°°°

Es kommen somit 6 Teile Wasser auf jeden Anteil Ammoniumeisen(II) - sulfat :

(NH4)2Fe(SO4)2 •  6 H2O


Schöne Grüße :)

von 23 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community