0 Daumen
434 Aufrufe

Aufgabe:

1) sind α‑D‑Glukopyranose und α‑L‑Glukopyranose Enantiomere ?

2) sind α‑D‑Glukopyranose und ß‑L‑Glukopyranose Enantiomere ?

3) sind α‑L‑Glukopyranose und α‑L‑Glukopyranose Diastereomere ?

4) sind α‑L‑Glukopyranose und ß‑L‑Glukopyranose Diastereomere?


ist die Zuordnung der Art der Isomerie richtig? Falls nicht, bitte ich um ein Erklärung, sodass ich diese richtig zuordnen kann.
Ich weiß, dass Diastereomere sich nicht in allen Chiralitätszentren unterscheiden und Enantiomere sich in allen unterscheiden.


Danke im Voraus

Avatar von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Salut K.karan,


1) sind α‑D‑Glukopyranose und α‑L‑Glukopyranose Enantiomere ?

Ja, das ist richtig.

2) sind α‑D‑Glukopyranose und ß‑L‑Glukopyranose Enantiomere ?

Nein, bei beiden zeigt die OH - Gruppe am C1 nach unten.

3) sind α‑L‑Glukopyranose und α‑L‑Glukopyranose Diastereomere ?

Das stimmt.

4) sind α‑L‑Glukopyranose und ß‑L‑Glukopyranose Diastereomere?

Das passt ebenfalls.

°°°°°°°°°°°°

Avatar von 36 k

Danke :)

2) sind α‑D‑Glukopyranose und ß‑L‑Glukopyranose Enantiomere ?

Nein, bei beiden zeigt die OH - Gruppe am C1 nach unten.

aber hier zeigt die OH-Gruppe nicht bei beiden nach unten, oder?

Vielen lieben Dank

sind α‑D‑Glukopyranose und ß‑L‑Glukopyranose Enantiomere Anomere?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community