0 Daumen
59 Aufrufe

Hallo meine Damen und Herren,

bislang habe ich alle Aufgaben auf dem aktuellen Biophysik-Übungsblatt gelöst, allerdings habe ich bei dieser Aufgabe Probleme.

Ich bitte deshalb hier um Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen

Bild Mathematik

Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo

ich bin absoluter Anfänger auf diesem Gebiet und möchte es mal versuchen, weil ich das Thema total interessant finde  und mehr darüber lernen will. Ich frage mich aber z.B. woher weiß man, dass 54198·10^21 Gasmoleküle in dem Reifen sind?

N = NStickstoff + NSauerstoff = 0,9N + 0,1N

NStickstoff  = 0,9·54198E+21 = 5E+25

NStickstoff  = 0,1·54198E+21 = 5E+24


nStickstoff = NStickstoff /NA = 5E+25/6,022E+23 = 83 mol

nSauerstoff = NSauerstoff/NA = 5E+24/6,022E+23 = 8 mol

n = N/NA

p·V = n·R·T

V = n·R·T/p = N/NA · R·T/p = 54198E+21/6,022E+23 · 8,314·(26+273,15)/(6,6E+5)

V = 0,339 m^3 = 339 Liter.

pStickstoff = nStickstoff R · T/V = 83 · 8,31 · (26+273,15)/0,339

pStickstoff = 608651 Pa = 6 bar


Kontrolle

pSauerstoff = nSauerstoff R T/V = 8* 8,31 (26+273,15)/0,339

pSauerstoff =  58665 = 0,6 bar

Macht zusammen 6,6 bar, scheint zu passen.

Beantwortet von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...