0 Daumen
51 Aufrufe

Sie haben 10 ml einer Natronlauge der Konzentration 0,01mol/L.

a) berechnen Sie den pH-Wert

b) Wie viel Wasser müssen Sie hinzufügen, damit der pH-Wert auf 10 sinkt?

Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen

Hallo,

a) pOH + pH = 14

   pH = 14 - pOH

    pOH = - log c(OH-)

pOH = - log ( 0,01 )

pOH = 2

=> pH = 14 - 2 = 12

b) Ich würde erstmal die Konzentration, die du benötigst, ausrechnen:

   Erstmal den pOH - Wert, der benötigt ist, berechnen:

pOH = 14 - pH

pOH = 14 - 10 = 4

=> 4 = - log c( OH- )

 -4 =  log c( OH- )

10^{-4} = 10^{log c( OH- )}

10^{-4} = c( OH- )

Bei den nächsten Schritten bin ich mir auch nicht ganz sicher, da ich nicht weiß, ob man das so machen kann.

Erstmal molare Masse ausrechnen

0,001L * 0,01 mol/L = 10^{-5}

x:= Wasser in L

Formel:

$$\text{Konzenration}=\frac{\text{Stoffmenge}}{\text{Volumen}}\\[25pt]\text{Volumen}=\frac{\text{Stoffmenge}}{\text{Konzentration}}\\\text{Volumen}=\frac{10^{-5}}{10^{-4}}=0,1\text{L}=100\text{ml}$$

Das wäre mein Lösungsvorschlag.

Gruß

Smitty

Beantwortet von

(b) ist leider nicht richtig:

Der pH-Wert sinkt um 2 (wie in der Aufgabe gefordert), wenn man die Lösung auf das hundertfache Volumen verdünnt.

Man muss somit also 990 ml Wasser zum Einsatz bringen.

(1000ml - 10ml = 990ml)

Okay, danke für die Korrektur.

Wie rechnet man das?

Ich habe da - wie der Fragesteller - dann auch keinen Schimmer

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...