+3 Daumen
316 Aufrufe

Scan0001.pdf (0,3 MB) Ich habe schon meine Frage gestellt, da ich eine Aufgabe über Chemie auf morgen habe. Es geht über Abkürzungen.

Sonst falls ich das hier fragen darf, habe ich meine Aufgabe hier. Ich muss einfach nur wissen was die Abkürzungen heissen würden. Auswendig lernen und so muss ich später machen. Mein Auftrag ist nur die Lücken auszufüllen, Also ist es egal ob es mir es jemand vorsagen würde, weil der Lehrer uns auch ein Paar Lösungen gesagt.

Mit herzlichen Grüssen. Und warte auf alle euren Antworten;

Kesra Nergiz

Oder sonst währe ich glücklich, falls ihr mir im Chat helfen könntet

Gefragt von

Du stellst ziemlich viele Fragen, die du ohne Mühe mit dem Internet lösen kannst. Du hast doch Zugriff aufs Internet? Google die Formeln doch einfach.

Immerhin ist es seine erste Chemiefrage und er hat ja auch schon ne Menge davon selbst ausgefüllt (oder woanders her Infos besorgt).

Das "googeln" von Chemiefragen ist recht verwirrend, wenn man (noch) keinen Schimmer hat - daher habe ich auch mal ausnahmsweise Fertigantworten geliefert.

Ansonsten glaube ich war er eher unsicher, ob er hier überhaupt Antworten bekommen kann - das ist ja nun geklärt!

2 Antworten

+2 Daumen
 
Beste Antwort

Hi Kesra,

Glückwunsch zum ersten Chemieunterricht !

zu 1.

Ergänze die Tabelle:

H2S  =  Schwefelwasserstoff

CO2  = Kohlenstoffdioxid

CO  = Kohlenstoffmonooxid

CO3H2  = Kohlensäurehydrat

NaOH  = Natriumhydroxid

H2SO4  = Schwefelsäure

C2H6O  =  Äthylalkohol

C6H12O6  =  Glukose

CaCO3  = Calciumcarbonat


2. Aus welchen Elementen besteht die Verbindung :

H2SO4  =  2x Wasserstoff, 1x Schwefel, 4x Sauerstoff

AgNO3  =  1x Ag (Silber), 1x Stickstoff, 3x Sauerstoff

KMnO4  =  1x Kalium, 1x Mangan, 4x Sauerstoff


Ich hoffe, das hilft !

Beantwortet von 5,0 k

"Ich hoffe, das hilft !"

... jedenfalls bis zur nächsten Stunde!

C2H6O  =  Äthylalkohol


wird übrigens seit einigen Jahrzehnten nicht mehr mit Ä , sondern mit E geschrieben.

Das war noch bevor die Rächtshraiprehforrm erfunden wurde.

Wer sucht, der findet...

Zumindest in unserem Chemiebuch ist diese Schreibweise noch vorhanden.

Den Dimethylether C2H6und die Fructose C6H12O(bzw. https://en.wikipedia.org/wiki/C6H12O6bitte nicht vergessen ^^

@EmNero:

Lies bitte nochmal genau meine Antwort ;).

(Manchmal könnte man direkt die Lust verlieren, auf irgendwelche Fragen zu reagieren :(. )

Also hab nochmal genau gelesen, du auch mein Kommentar? War doch mehr spaßig gemeint :P

Vielen herzlichen Dank. Das war eine wirklich gute Antwort gewesen. Dankeschöön <3

Gerne Kesra,

Chemie ist ein cooles Fach, weiterhin viel Freude daran !!


Sophie

EmNero:  Kein Problem :).

Muss ich mich als alter Chemiker doch noch kurz zu Wort melden:

Gerade bei Kohlenwasserstoffen kann bei Vorliegen der Summenformel nicht nur eine Verbindung vorhanden sein, sondern mehrere (Isomerie). Erst wenn man die ausführliche Strukturformel kennt, ist die Zuordnung in der Regel eindeutig.

Beispiel hier die Summenformel C2H6O. Wenn man dies etwas strukturierter schreibt, bekommt man:

CH3-CH2-OH oder CH3-O-CH3

Und dies sind zwei unterschiedliche Verbindungen, nämlich allgemein ein Alkohol (R-OH) und ein Ether (R-O-R).

In unserem Fall Ethanol und Dimethylether

Salut Bepprich,

eine wirklich schöne Erläuterung, nur verstärkte sie in mir den Zwiespalt, der sich schon mit EmNeros Kommentar ankündigte. Letztlich empfinde ich es einfach als etwas unglücklich, einer Fragestellerin, die sich völlig am Anfang ihres Chemieunterrichts befindet, (indirekt) auf ein Molekül hinzuweisen, das die gleiche Summenformel, aber unterschiedliche Strukturformeln besitzt. Wie soll sie denn zum gegenwärtigen Zeitpunkt den Zusammenhang verschalten? In einigen Jahren, wenn ihr Unterricht die Welt der Kohlenstoffverbindungen bzw. der org. Chemie betritt, wird sie die Vielfalt und Bedeutung der Isomere schon noch kennenlernen. Bis dahin hat sie sicherlich auch wichtige Grundlagen verinnerlicht, die zum Verständnis der Materie beitragen.

Liebe Grüße

Sophie

+2 Daumen

Kohlenstoffsäure $$H_2CO_3$$

Ethanol $$C_2H_5 OH$$

https://de.wikipedia.org/wiki/Glucose


Kalziumcarbonat

$$CaCO_3$$

Beantwortet von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...