0 Daumen
265 Aufrufe

Aufgabe:20g eines Gemenges enthält jeweils  50% MGCO3 und CaCO3, geköchelt in Salzsäure. Berechnen Sie dasw Volumen des entstehendes Kohlenstoffdioxids. Danke

von

Hallo migato,

deine Fragen wurden in die Chemielounge verschoben. Hier kannst du in der Rubrik "ähnliche Fragen" schon mal Ideen holen.

Vielleicht hast du dann auch einen eigenen Ansatz, den du kontrolliert haben möchtest.

2 Antworten

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Salut migato,


zunächst würde ich da die beiden Reaktionsgleichungen aufstellen, um die Stoffmengenverhältnisse zu untersuchen:

MgCO3  +  2 HCl   →   MgCl+  CO+  H2O

CaCO3  +  2 HCl   →   CaCl+  CO2  +  H2O

Schön, aus einem mol Magnesiumcarbonat / Calciumcarbonat entsteht jeweils 1 mol CO2.


Jetzt benötigst du die beiden molaren Massen:

M (MgCO3)  =  84,31 g/mol

M (CaCO3)  =  100,08 g/mol


a sei nun das gesuchte Volumen (in L) des entstehenden Gases CO2 bei Magnesiumcarbonat:

Es ergibt sich:

84,31 g mol-1  /  10g  =  22,4 L mol-1  /  a

⇒ a = 22,4 L mol-1 * 10g  /  84,31 g mol-1  =  2,656 L


Für Calciumcarbonat analoger Rechenweg, mit b als gesuchtes Volumen (in L) des entstehenden Gases:

100,08 g mol-1  /  10g  =  22,4 L mol-1  /  b

⇒ b = 2,238 L


Daraus ergibt sich durch Addition beider Ergebnisse das Gesamtvolumen:

2,656 L  +  2,238 L  =  4,89 L CO2


Bitte gib demnächst bei deinen Aufgaben an, in welcher Klassenstufe du dich befindest. Schön fände ich es übrigens auch, wenn du eigene Lösungsversuche postest !

Bei Unklarheiten kannst du aber immer gerne nachfragen.


Schöne Grüße :)

von 10 k

Vielen vielen Dank für deine Antwort. Ich konnte jetzt jeden Schritt nachvollziehen und danach auch eine ähliche Aufgabe allein lösen.

Ich gehe nicht mehr vzur Schule und möchte ab September eine Ausbildung zum Chemielaboranten machen. Mein Chemieunterricht in der Schule war nicht besonders gut und ich muss viel nachholen. Ich habe mir deshalb ein Aufgabenbuch gekauft, aber da stehen immer nur die Er4gebnisse drin aber kein Rechenweg. Das hilft mir also nicht so wirklich weiter. Und klar, ich kann auch meine Ansätze posten, auch wenn sie wahrscheinlich nicht stimmen. Mach ich aber in Zukunft.

Ich konnte jetzt jeden Schritt nachvollziehen und danach auch eine ähliche Aufgabe allein lösen.

Das freut mich wirklich !

Chemielaborant ist sicher ein interessanter Beruf. Ich drücke dir für deine Pläne die Daumen !! Welchen Schulzweig hast du besucht und wie viele Jahre Chemieunterricht dadurch "genossen" ?

0 Daumen

Hallo

 1. aus den 50% ich denke Massenanteil die Masse von C insgesamt bestimmen daraus Masse von CO2 , (Reaktionsgleichung,)  daraus wieviel Mol CO2, daraus das Volumen .

Gruß lul

von

Vielen Dank!

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...