0 Daumen
554 Aufrufe

Aufgabe:

Also im Hinblick auf Wasser. Ich muss diese Frahr für Heptan erläutern und das Ergebnis erklären. Dabei stellt sich die Frage welche Farben des Indikators in welchem Fall auftreten müssten. Zu den Versuchen gehörten Salzsäure, Natronlauge, Kochsalz und Zucker.

Problem/Ansatz:

Heptan war hellgrün mit dem pH-Wert 9

Natronlauge pH-Wert 14 und blau

Salzsäure rot/rosa pH-Wert 1

Und Jodsalz hellgrün pH-Wert 8

Für Zucker hat mir die nötige Zeit gefehlt. Ich bitte um Hilfe

MFG

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Heptan ist nicht mit Wasser mischbar und kann daher weder sauer noch basisch sein.

Die Verfärbung des Teststreifens ist auf Verunreinigung zurückzuführen.

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Chemielounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community